Responsive image
 
---
---

Zukunft der Hauptschule ungewiss

Die Zukunft der Augustdorfer Schulen ist in den kommenden 10 Jahren gesichert. Einzig für die Hauptschule ergeben sich aus der Schulentwicklungsplanung einige Fragezeichen.

Denn dort gehen, wie auch an anderen Hauptschulen, die Schülerzahlen zurück, sagte uns Bürgermeister Dr. Andreas Wulf im Radio Lippe-Gespräch. Zum kommenden Schuljahr wird es nur eine Eingangsklasse geben. Das werde die Bezirksregierung nicht lange mitmachen, heißt es. Als Lösung kommen vor allem ein Verbund mit der Realschule oder die Gründung einer Gemeinschaftsschule in Frage. Demnächst soll es zu diesem Thema eine Einwohnerversammlung geben.