Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Hotline für Anwohner des Sophienhauses in Bad Salzuflen

Für die Anwohner des Sophienhauses in Bad Salzuflen gibt es jetzt eine Hotline. Die Detmolder Bezirksregierung hatte das Gebäude beschlagnahmt. Die Stadt war dagegen, dort Flüchtlinge unterzubringen. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung werden Geflüchtete einquartiert, die beispielsweise wegen Vorerkrankungen besonders vor einer Infektion mit dem Corona-Virus geschützt werden müssen.

Anwohner können bei Fragen oder Problemen jetzt direkt in der Einrichtung anrufen. Ein Vertreter der Bezirksregierung ist montags bis freitags in der Zeit von 9 – 12 Uhr und 13 – 15 Uhr unter der Mobilfunknummer 0151-10934460 vor Ort erreichbar. Außerhalb der regulären werktäglichen Dienstzeiten (Mo.– Fr. 17 – 20 Uhr) und an den Wochenenden (9 – 12 Uhr und 13 – 20 Uhr) steht das DRK unter der Telefonnummer 05222-7079172 als Ansprechpartner für die Nachbarschaft zur Verfügung.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Aktuelle Infos zu Corona (Stand: 28.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.383 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 24 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben. Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
Aktuelle Coronazahlen in Lippe (Stand: 27.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.359 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 29 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben.  Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
FFP2-Coupons nur noch heute gültig
Die ersten Coupons für kostenlose FFP2-Masken können in Lippe nur noch heute eingelöst werden. Ältere Lipper und Menschen mit Vorerkrankungen können sich ja seit geraumer Zeit sechs kostenlose...
Kostenloser Norderney-Urlaub für Pflegekräfte aus Lippe
Urlaub von der Pandemie: Norderneyer schenken 100 Corona-Pflegekräften eine Auszeit auf ihrer Insel. 125 Norderneyer mit eigenen Hotels, Gaststätten und Herbergen machen mit und stellen Pflegekräften...
Inzidenz in Lippe heute bei 44 - vier neue Todesfälle
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.330 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 28 weitere Infektionen bekannt. 312 Personen sind verstorben. Ein 80-Jähriger, ein 73-Jähriger, ein 82-Jähriger ...
Geschlossene Hotels und Restaurants - Gewerkschaft fordert schnellstmöglich Plan für März
Dass viele Hotels und Gaststätten in Lippe mit einem andauernden Lockdown vor dem Aus stehen dürfte auf der Hand liegen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Detmold-Paderborn fordert von der...