Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Corona-Teillockdown: lippische Gastronomen tief besorgt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trauer und Wut beherrschen aktuell das Stimmungsbild in der Gastronomie. Ab Montag müssen die Restaurants und Kneipen durch den Corona-Teillockdown wieder schließen und können nur noch außer Haus verkaufen. Noch schlimmer und ungerechter geht es ja wohl nicht, schrieb Dehoga-Lippe-Präsident Holger Lemke.

Auch Dehoga-Vertreter Benjamin Krentz rechnet mit dramatischen Folgen für die Branche durch die erneut verschärften Corona-Maßnahmen. Grundsätzlich könne er diese zwar verstehen. Warum es aber wieder die Gastronomie treffe, sei nicht nachvollziehbar. Restaurants seien nachweislich keine Infektionsherde.

Die Betriebe hätten außerdem viel Geld in Schutzkonzepte und Technik investiert, um gut durch Herbst und Winter zu kommen. Hoffnung ist, dass die Kunden die Lokale mit dem Kauf von Gutscheinen und mit Außer-Haus-Bestellungen unterstützen. Der Bund will besonders stark von den neuen Regelungen betroffenen Unternehmen einen Großteil ihres Umsatzausfalls ersetzen.

Aktuelle Infos zu Corona (Stand: 28.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.383 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 24 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben. Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
Aktuelle Coronazahlen in Lippe (Stand: 27.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.359 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 29 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben.  Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
FFP2-Coupons nur noch heute gültig
Die ersten Coupons für kostenlose FFP2-Masken können in Lippe nur noch heute eingelöst werden. Ältere Lipper und Menschen mit Vorerkrankungen können sich ja seit geraumer Zeit sechs kostenlose...
Kostenloser Norderney-Urlaub für Pflegekräfte aus Lippe
Urlaub von der Pandemie: Norderneyer schenken 100 Corona-Pflegekräften eine Auszeit auf ihrer Insel. 125 Norderneyer mit eigenen Hotels, Gaststätten und Herbergen machen mit und stellen Pflegekräften...
Inzidenz in Lippe heute bei 44 - vier neue Todesfälle
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.330 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 28 weitere Infektionen bekannt. 312 Personen sind verstorben. Ein 80-Jähriger, ein 73-Jähriger, ein 82-Jähriger ...
Geschlossene Hotels und Restaurants - Gewerkschaft fordert schnellstmöglich Plan für März
Dass viele Hotels und Gaststätten in Lippe mit einem andauernden Lockdown vor dem Aus stehen dürfte auf der Hand liegen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Detmold-Paderborn fordert von der...