Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Klinikum Lippe kommt an Kapazitätsgrenze auf Intensivstationen

An den lippischen Klinik-Standorten in Detmold und Lemgo ist die Kapazitätsgrenze auf den Intensivstationen so gut wie erreicht. Das Klinikum Lippe meldet dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin täglich die aktuellen Daten – und Stand gestern (29.11, 12:15 Uhr) waren nur noch sechs Prozent der Intensivbetten frei.

Ein Krankenhaussprecher sagte uns Ende der letzten Woche, dass er davon ausgehe, dass nicht lebensnotwendige Operationen bald verschoben würden, da die Belastung durch Covid19-Patienten hoch sei. Sollte sich die Lage weiter zuspitzen, hätte das Krankenhaus noch Intensivbetten und Beatmungsplätze auf Reserve.

Elf von 13 Corona-Patienten in Lippe werden auf den Intensivstationen laut Statistik beatmet. Wichtig zu erwähnen ist, dass eine Intensivstation auch mit dem Behandeln anderer Patienten komplett ausgelastet sein kann.

>>Alle Infos zum Coronavirus in Lippe

Aktuelle Infos zu Corona (Stand: 28.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.383 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 24 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben. Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
Aktuelle Coronazahlen in Lippe (Stand: 27.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.359 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 29 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben.  Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
FFP2-Coupons nur noch heute gültig
Die ersten Coupons für kostenlose FFP2-Masken können in Lippe nur noch heute eingelöst werden. Ältere Lipper und Menschen mit Vorerkrankungen können sich ja seit geraumer Zeit sechs kostenlose...
Kostenloser Norderney-Urlaub für Pflegekräfte aus Lippe
Urlaub von der Pandemie: Norderneyer schenken 100 Corona-Pflegekräften eine Auszeit auf ihrer Insel. 125 Norderneyer mit eigenen Hotels, Gaststätten und Herbergen machen mit und stellen Pflegekräften...
Inzidenz in Lippe heute bei 44 - vier neue Todesfälle
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.330 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 28 weitere Infektionen bekannt. 312 Personen sind verstorben. Ein 80-Jähriger, ein 73-Jähriger, ein 82-Jähriger ...
Geschlossene Hotels und Restaurants - Gewerkschaft fordert schnellstmöglich Plan für März
Dass viele Hotels und Gaststätten in Lippe mit einem andauernden Lockdown vor dem Aus stehen dürfte auf der Hand liegen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Detmold-Paderborn fordert von der...