Responsive image

on air: 

Celine Appels
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Viele Millionen Euro für Schultablets gehen nach OWL

Die Schulträger in OWL haben in der Corona-Zeit bisher gut zehn Millionen Euro für zusätzliche Laptops und Tablets für den Distanzunterricht bekommen. Weitere knapp acht Millionen aus dem Sofortausstattungsprogramm stehen noch zur Verfügung.

Mit dem Geld sollen Schulen die Möglichkeit haben, Schülern aus finanzschwachen Familien eine vernünftige IT-Ausstattung für den Distanz-Unterricht zur Verfügung zu stellen, sagte uns ein Sprecher der Bezirksregierung. Außerdem ist das Geld auch für die Ausstattung der Lehrer beispielsweise mit Webcams für den digitalen Unterricht gedacht.

Das Sofortausstattungsprogramm ist ein zusätzlicher Teil des Digitalpakts Schule von Bund und Land. Die Schulen sollen damit unbürokratisch helfen können, wenn in einer Familie kein geeigneter Computer vorhanden ist.

Corona in Lippe: Inzidenz am Sonntag bei 122,3
Aktuelle Info vom Kreis: In Lippe gibt es insgesamt 16.330 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 56 weitere Infektionen bekannt. 374 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.218 aktive...
Coronafälle: Stadtbusse in Bad Salzuflen fallen aus
Pressemitteilung der Stadtwerke Bad Salzuflen vom 07.05.2021: Eingeschränkter Stadtbusverkehr Aufgrund einer kurzfristigen Quarantäne-Anordnung des Kreises wird der Stadtbusverkehr am Wochenende...
Ab heute wieder "Click & Meet" in Lippe
Ab heute (08.05.2021) können wir Lipper wieder in die Geschäfte. Einkaufen mit Termin im Einzelhandel ist in Lippe wieder möglich. Der Inzidenzwert des Kreises Lippe lag fünf Werktage in Folge unter...
Die Coronazahlen für Lippe für den 07.05.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 16.203 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 76 weitere Infektionen bekannt. 374 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.298 aktive Coronafälle in Lippe...
Ab morgen (8. Mai) wieder Click&Meet in den Geschäften in Lippe möglich
Es ist amtlich, auf uns Lipper kommen schon morgen Corona-Lockerungen zu. Einkaufen mit Termin im Einzelhandel ist ab morgen (8. Mai) in Lippe wieder möglich. Der Inzidenzwert des Kreises Lippe lag...
Impfung beim Hausarzt: AstraZeneca für alle freigegeben
Wer sich in Lippe impfen lassen möchte, kann das künftig ohne Rücksicht auf die Priorisierungs-Liste machen. Voraussetzung ist, dass sich Patienten mit ihrem Hausarzt für AstraZeneca entscheiden – bei...