Responsive image
 
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Besorgniserregende Zahlen zum lippischen Corona-Hotspot in Lage

Nach dem Corona-Ausbruch in einer Lagenser Baptistengemeinde sind mittlerweile 152 positive Fälle aus dem Umfeld der Gemeinde bekannt. Aktuell sind das rund 15 Prozent der aktiven Fälle in ganz Lippe. Was die Zahlen der vergangenen Tage und damit auch die Wocheninzidenz angeht, könnte dieser Ausbruch aber schon bald ganz andere Verhältnismäßigkeiten annehmen - und damit auch Auswirkungen auf uns alle haben.

Um diese Zahl mal ins Verhältnis zu setzen, haben wir von Radio Lippe uns noch mal beim Kreis erkundigt: die letzten 100 Testungen ergaben 62 positive Befunde. Das ist eine enorm hohe Zahl – und noch stehen weitere 700 Tests von Gemeindemitgliedern aus. Damit sind zwei Drittel der positiven Corona-Tests der vergangenen beiden Tage in Lippe auf die Lagenser Gemeinde und deren Umfeld zurückzuführen.

Die Wocheninzidenz in Lippe liegt heute bei knapp 180, ist also nochmal angestiegen und liegt jetzt nicht mehr weit von der 200er-Grenze entfernt. Und wenn die fällt, werden wir uns in Lippe mit noch weniger Kontakten im Privaten zufriedengeben müssen.

Corona-Impfungen in Lippe: Comeback der Impfstelle in Lemgo
Die stationäre Impfstelle des Kreises Lippe im Lemgoer Schützenhaus ist wieder da. Nächste Woche Mittwoch (5.10.) wird die Arbeit in der Nähe der Lemgoer Innenstadt wieder aufgenommen. Erst einmal...
Extertal: Impfaktion mit angepassten Impfstoffen
Heute Vormittag startet ein weiteres Corona-Impfangebot des Kreises. Sein Impfcontainer macht von 10 bis 17 Uhr Station am Rathausplatz in der Mittelstraße in Extertal. Zum ersten Mal sind da auch die...
Kreis Lippe: neue Impfstoffe auch beim Impfcontainer erhältlich
Bei den Impfaktionen des Kreises könnt Ihr jetzt auch die an die Virusvarianten Ba.1 und B.4/5 angepassten Impfstoffe bekommen. Das hat der Kreis am Morgen mitgeteilt. Nächste Gelegenheit ist die...
Detmold: Verfahren um Betrug mit Corona-Soforthilfen
Ein Mann aus Detmold soll zu Unrecht Corona-Soforthilfen kassiert haben. Er muss deshalb heute wegen des Vorwurfs des Subventionsbetrugs vor Gericht. Laut Staatsanwaltschaft geht es um drei Fälle und...
Lippe: angepasster Coronaimpfstoff nicht in versprochener Menge angeliefert
Der Start des angepassten Corona-Impfstoffs läuft auch bei uns in Lippe offenbar längst nicht reibungslos. Auch dieses Mal würden Ärzteschaft und Bevölkerung allein gelassen und seien ratlos, hieß es...
Corona-Lage an den Schulen in Lippe hat sich entspannt
Die Corona-Lage an den Schulen in Lippe hat sich zumindest statistisch gesehen in den letzten Wochen entspannt. Nach neusten Daten das Schulministeriums konnten zuletzt etwa 360 Kinder und...