Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Corona in Lippe: Inzidenz auf knapp 105 gestiegen - ein weiterer Todesfall

Entgegen der bundesweiten Entwicklung ist die Corona-Wocheninzidenz heute hier im Kreis Lippe wieder etwas gestiegen. Sie liegt jetzt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 104,9. Seit dem Wochenende sind demnach knapp 80 neue Infektionsfälle gemeldet.

Außerdem geht aus den heutigen RKI-Daten hervor, dass ein weiterer Infizierter bei uns im Kreis gestorben ist. Damit gibt es mittlerweile 402 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Auch heute sind wieder mobile Impfaktionen in Lippe geplant.

Neben dem Container des Bevölkerungsschutzes am ehemaligen Impfzentrum in Lemgo könnt Ihr Euch die Spritze beim Impfbus in Oerlinghausen holen. Morgen macht der Bus Station in Schlangen.

Die mobilen Aktionen soll es nach Angaben des Kreises noch bis Ende des Monats geben. Danach sollen die niedergelassenen Ärzte die Hauptansprechpartner für die Impfung sein.

Die Impfmöglichkeiten in dieser Woche:

  • Montag, 6. September, bis Mittwoch, 8. September, Impfung am Container des Bevölkerungsschutzes, vor der Phoenix Contact-Arena in Lemgo
  • Dienstag, 7. September, 9.30 bis 12 Uhr, Impfbus, Rathausstraße, 33813 Oerlinghausen (Rathausplatz), 12.30 bis 15.30 Uhr, Sennestr. 40 ( Südstadt)
  • Mittwoch, 8. September, 10 bis 16 Uhr, Impfbus, Kohlstädter Str. 6, 33189 Schlangen (Parkplatz Rewe-Markt)
  • Donnerstag, 9. September, 12 bis 15 Uhr, Impfbus, Inselweg 12, 32832 Augustdorf (Parkplatz Wineo-Arena), 15.15 bis 19 Uhr, Pivitsheider Str. 154 (Bundeswehrparkplatz)
  • Samstag und Sonntag, 11. und 12. September, 12 bis 18 Uhr, Kronenbruch, 32817 Schieder-Schwalenberg (am Treetbootverleih SchiederSee)

Bitte mitbringen:

  • Lichtbildausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Impfpass (wenn vorhanden)
  • Bei unter 18-Jährigen: Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten und der von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Aufklärungsbogen zur Covid 19-Impfung (zum Download auf der Internetseite des RKI: Aufklärungsmerkblatt für mRNA-Impfstoffe und Aufklärungsmerkblatt Vektor-Impfstoff).
  • Bei Minderjährigen ab dem 16. Lebensjahr kann die Einwilligung selbstständig durch die Jugendliche bzw. den Jugendlichen erfolgen, sofern von der notwendigen Einsichts- und Einwilligungsfähigkeit in die Impfung auszugehen ist.
  • Bei 12- bis 15-Jährigen findet eine medizinische Beratung und Aufklärung durch die Ärztinnen und Ärzte statt. Bei dem Beratungsgespräch sollte ein Erziehungsberechtigter anwesend ein. Sofern keine Begleitung durch eine sorgeberechtigte Person zum Impftermin erfolgt, vergewissern sich die impfenden Ärztinnen und Ärzte imZweifelsfall von der Einsichtsfähigkeit des bzw. der Minderjährigen. Wichtig: Um die Impfungen bei 12- bis 15- Jährigen durchführen zu können, ist die Einwilligung einer sorgeberechtigten Person erforderlich!

Bei Impfungen ohne Termin kann es zu Wartezeiten kommen. Wer zwischen 12 und 18 Jahren alt ist, erhält den Impfstoff von Biontech. Alle anderen können zwischen Biontech und Johnson & Johnson wählen. Bei Johnson & Johnson erfolgt eine individuelle Risikoanalyse bei Personen unter 60 Jahren. 

Weitere Infos zur Corona-Schutzimpfung in Lippe.

Nachrichten und Zahlen zur Corona-Pandemie in Lippe.

Nachlese Andreasmesse: zwei Schausteller müssen hohe Bußgelder zahlen
Andreasmesse in Detmold: zwei Schausteller müssen Bußgelder zahlen, weil sie gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben. Auf die kommen jeweils mindestens 3.000 Euro Strafe zu, weil sie Kunden ohne...
Corona-Lage im Kreis Lippe: 73-jährige Infizierte gestorben - ab jetzt auch Impfungen mit Moderna
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 30.11.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.471 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 167 weitere Fälle bekannt. 439 Personen sind verstorben. Eine...
Corona in Lippe: Sparkassen Lemgo und Paderborn-Detmold noch ohne 3G-Regel
Bei Beratungsgesprächen bei der Sparkasse Bielefeld gilt ab sofort die 3G-Regel. Kunden, die sich mit ihren Beratern in einer Filiale treffen, müssen gegen Corona geimpft, davon genesen oder negativ...
Corona in Lippe: 3G-Regel in immer mehr Behörden
Immer mehr Behörden in Lippe führen die 3G-Regelung ein. Ab heute kommen Bürger nur noch ins Kreishaus in Detmold und in das Rathaus in Lemgo, wenn sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. In...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 272,2 - RKI meldet weiteren Todesfall
Zum ersten Mal seit drei Wochen ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken. Laut Robert Koch-Institut liegt sie heute bei 452,2. Hier in Lippe steht der Wert aktuell bei rund 272. Das...
Die Coronazahlen für Lippe für den 29.11.2021 - Inzidenzzahl korrigiert
Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 29.11.2021) Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.304 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 337 weitere Fälle bekannt. 438 Personen...