Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Die Coronazahlen für Lippe für den 27.04.2021

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 15.484 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Sonntag 22 weitere Infektionen bekannt. 367 Personen sind verstorben. Ein 70-Jähriger, der das Coronavirus in sich getragen hat, ist verstorben. Eine 70-Jährige, die das Coronavirus in sich getragen hat, ist im Klinikum Lippe verstorben. Aktuell sind 1.555 aktive Coronafälle in Lippe bekannt, denn 13.562 Personen sind als wieder genesen in der Statistik erfasst. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 62.011 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Seit dem 9. März 2021 wurden bisher 97.755 Schnelltests von verschiedenen Anbietern genommen, 371 davon positiv. Stellen für Corona-Schnelltests, die eine kostenlose Bürgertestung anbieten, sind veröffentlicht unter www.kreis-lippe.de/corona.
 

Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 155,1 (Stand: 27. April 2021, Quelle: RKI bzw. LZG).

 

Bislang wurden 90.451 Erstimpfungen und 24.212 Folgeimpfungen im Kreis Lippe realisiert (Stand: 27. April 2021).

 

>>Alle Infos zum Coronavirus in Lippe

 

Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe
Stand: 27. April 2021

 

Lippe

   
   

bestätigte
Infektionen

wieder
genesen



Tote

 

 

 

 

15484

13562

367

 

 

Augustdorf

799

736

11

 

 

Bad Salzuflen

2715

2312

63

 

 

Barntrup

354

304

8

 

 

Blomberg

723

682

22

 

 

Detmold

3365

2946

67

 

 

Dörentrup

167

154

5

 

 

Extertal

297

234

12

 

 

Horn-Bad Meinberg

735

646

20

 

 

Kalletal

496

450

25

 

 

Lage

2082

1858

40

 

 

Lemgo

1699

1545

50

 

 

Leopoldshöhe

672

546

11

 

 

Lügde

205

162

7

   

Oerlinghausen

582

492

11

 

 

Schieder-Schwalenberg

353

310

10

 

 

Schlangen

239

185

5

 

 

Ort unbekannt

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachlese Andreasmesse: zwei Schausteller müssen hohe Bußgelder zahlen
Andreasmesse in Detmold: zwei Schausteller müssen Bußgelder zahlen, weil sie gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben. Auf die kommen jeweils mindestens 3.000 Euro Strafe zu, weil sie Kunden ohne...
Corona-Lage im Kreis Lippe: 73-jährige Infizierte gestorben - ab jetzt auch Impfungen mit Moderna
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 30.11.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.471 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 167 weitere Fälle bekannt. 439 Personen sind verstorben. Eine...
Corona in Lippe: Sparkassen Lemgo und Paderborn-Detmold noch ohne 3G-Regel
Bei Beratungsgesprächen bei der Sparkasse Bielefeld gilt ab sofort die 3G-Regel. Kunden, die sich mit ihren Beratern in einer Filiale treffen, müssen gegen Corona geimpft, davon genesen oder negativ...
Corona in Lippe: 3G-Regel in immer mehr Behörden
Immer mehr Behörden in Lippe führen die 3G-Regelung ein. Ab heute kommen Bürger nur noch ins Kreishaus in Detmold und in das Rathaus in Lemgo, wenn sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. In...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 272,2 - RKI meldet weiteren Todesfall
Zum ersten Mal seit drei Wochen ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken. Laut Robert Koch-Institut liegt sie heute bei 452,2. Hier in Lippe steht der Wert aktuell bei rund 272. Das...
Die Coronazahlen für Lippe für den 29.11.2021 - Inzidenzzahl korrigiert
Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 29.11.2021) Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.304 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 337 weitere Fälle bekannt. 438 Personen...