Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Die Gastronomen und ihre liebe Mühe mit den Coronaregeln

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Probleme für die lippischen Gastronomen reißen auch nach dem Neustart in der Corona-Krise nicht ab. Es gibt viele Unklarheiten zu den geltenden Bestimmungen, klagt der lippische DEHOGA-Präsident Holger Lemke. Nahezu alle 12 Stunden komme wieder eine Änderung.

Schuld ist aus Lemkes Sicht der Flickenteppich von Regelungen von Bundesland zu Bundesland. Viele Kunden blickten auch aufgrund von Social-Media-Meldungen nicht mehr durch, welche Kneipen aufmachen können.

Grundsätzlich dürfen das hier im Kreis nur Betriebe mit Speisenangebot. Aber auch dabei scheint es von Kommune zu Kommune keine einheitliche Linie zu geben.

Verwirrung herrschte außerdem zuletzt um die Maskenpflicht. Stand jetzt sind in der Gastronomie hier im Kreis nur der Mund- und Nasenschutz, nicht aber Kunststoffvisiere erlaubt.

Lemke geht davon aus, dass die Beschäftigten mit den demnächst steigenden Temperaturen zusätzliche Pausen brauchen, damit sie die Belastungen aushalten können.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Coronalage in Lippe: Inzidenz sinkt auf 151,6 - Impfaktionen heute in Blomberg und Bad Salzuflen
Die Corona-Wocheninzidenz ist heute in Lippe weiter gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldet für unseren Kreis knapp 152 Infektionen pro 100.000 Einwohner und sieben Tage. Gestern lag der Wert noch...
Die Coronazahlen für Lippe für den 23.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 20.148 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 88 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 938 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 168,6 - Bundeswehr hilft bei Kontaktnachverfolgung - Impfbus in Augustdorf
Die Bundeswehr ist zurück im Gesundheitsamt des Kreises Lippe. Ab heute helfen noch mal 20 Soldaten aus Augustdorf bei der Kontaktpersonennachverfolgung hier bei uns. Lippe hat aktuell den höchsten...
Kreis Lippe: Gewerbesteuereinnahmen deutlich über Vor-Krisen-Niveau
Die Gewerbesteuereinnahmen der lippischen Städte und Gemeinden sind in diesem Jahr im Schnitt deutlich gestiegen. Im ersten Halbjahr kamen kreisweit fast 103 Millionen Euro zusammen. Das waren rund 35...
Lippe mit höchster Inzidenz in NRW - Soldaten helfen - Durchsagen in Augustdorf
Lippe ist zurück an der Spitze. Grund zur Freude ist das allerdings nicht, es geht nämlich um die Inzidenzwerte in NRW. In Lippe liegt der Wert bei 173, in NRW und auch in ganz Deutschland liegt die...
Die Coronazahlen für Lippe für den 22.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 20.060 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 97 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 983 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...