Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Diffuses Coronageschehen: Landrat appelliert an alle Lipper

Das Coronageschehen im Kreis Lippe ist nach wie vor diffus. Für den Kreis bedeutet das vor allem, dass nicht immer alle Kontaktpersonen von Infizierten gefunden werden können – und dass auch die Infos für die Betroffenen nicht immer sofort kommen. Aufgrund der Gemengelage schickt Landrat Dr. Axel Lehmann noch einmal einen Aufruf an die lippische Bevölkerung.

Man greife jetzt zu einer ungewöhnlichen, aber notwendigen Maßnahme. Der Landrat bittet nämlich alle Lipper um Unterstützung: Wer über das Smartphone die Nachricht über ein positives Testergebnis bekommt, sollte zuhause bleiben und alle Kontakte zu anderen Personen vermeiden. Auch wenn er abseits der Handy-Nachricht noch nicht kontaktiert wurde. Telefonisch informiert würden zuerst Infizierte, die in Bereichen wie Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Schulen und Kitas arbeiteten oder lebten.

Enge Kontaktpersonen sollten zunächst von sich aus auf Kontakte verzichten und zuhause bleiben. Weitere Anordnungen vom Gesundheitsamt kämen, aber eben nicht immer sofort.

Lippische Grundschulen "ächzen" wegen neuer NRW-Testanordnung
Nicht alle Grundschulen in Lippe können die neuesten Corona-Testvorgaben des Landes sofort umsetzen. Eine Radio Lippe-Umfrage unter Grundschulleitern zeigt: das Nachtesten bringt fast alle an die...
GEW Lippe entsetzt über NRW-Entscheidung zu Corona-Tests an Schulen
Nach dem Umschwenken des Landes bei den Corona-Tests in Grundschulen kann man das Kopfschütteln der Lehrergewerkschaft GEW in Lippe förmlich hören. Sie wirft der Landesregierung Chaos und schlechte...
Die Coronazahlen für Lippe für den 26.01.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 36.702 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 329 weitere Fälle bekannt. 496 Personen sind verstorben. Aktuell sind 6.568 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
NRW: keine PCR-Doppeltests mehr an Grundschulen
In NRW und damit auch bei uns in Lippe gibt es eine Änderung bei den Corona-Testungen an Grundschulen. Nach einem positiven Pooltestergebnis ist künftig kein zweiter einzelner PCR-Test mehr nötig. Die...
Die Coronazahlen für Lippe für den 25.01.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 36.373 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 250 weitere Fälle bekannt. 496 Personen sind verstorben. Ein 85-Jähriger, der das Coronavirus in sich getragen...
Dilemma mit Ankündigung: Testauswertung an lippischen Schulen fehlt
Jetzt ist es so weit: die Labore in ganz NRW kommen mit den Corona-Einzeltests nicht mehr hinterher. Vom Labor Krone in Bad Salzuflen hieß es auf Radio Lippe-Nachfrage, dass es aktuell schon positive...