Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Schutzmaterial-Infektion

GEW Lippe fordert mehr Schutz und einen "Plan B" für die Schulen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Lippe fordert von der Politik mehr Infektionsschutz in Schulen.

Präsenzunterricht sei zwar die erste Wahl, aber man brauche einen Plan B, falls die Zahlen weiter so steigen, sagt die GEW.

Neben weiteren Infektionsschutzmaßnahmen fordert die Gewerkschaft Vorbereitungen für einen möglichen Distanzunterricht und vorausschauende Planungen für die kommenden Monate. So sehr wir uns auch alle Präsenz wünschen, es darf kein Tabu mehr sein, auch über Distanzunterricht und KiTa-Schließungen nachzudenken, sagte ein Sprecher.

Die GEW will unter anderem flächendeckende Impfangebote in den Schulen, genügend FFP2-Masken für das Personal und Luftfilter. Nur so sei ein Präsenzunterricht in den kommenden Wochen weiter möglich.

Corona-Lage in Lippe: rund 560 Neuinfektionen - Inzidenz bei 443,8
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 16.05.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 102.759 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 558 weitere Fälle bekannt. 592 Personen sind verstorben. Seit...
Besser als geplant: Lemgo mit Millionen-Plus im Haushalt im Coronajahr 2021
In Lemgo hat die Corona-Zeit den städtischen Haushalt geheilt. Knapp zwei Millionen Euro Miese waren ursprünglich mal für das vergangene Jahr geplant, jetzt sind es fast fünfeinhalb Millionen Euro...
Coronazahlen an lippischen Schulen: Rückgang wird langsamer
Der Rückgang der Coronazahlen an Schulen in Lippe hat sich verlangsamt. Das zeigen neue Daten des Schulministeriums. Zuletzt konnten bei uns im Kreis noch rund 330 Kinder und Jugendliche aufgrund...
Die Coronazahlen für Lippe für den 13.05.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 102.201 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 461 weitere Fälle bekannt. 592 Personen sind verstorben. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 103.510 Abstriche...
Nur noch Mini-Impfangebot des Kreises: nur samstags, nur Detmold
Der Kreis Lippe fährt sein Impfangebot weiter zurück. Ab dem Wochenende ist die Impfstelle in der Detmolder Fußgängerzone nur noch samstags geöffnet (10.00 bis 17.00 Uhr). Die Nachfrage ist weiter...
Corona in Lippe: drei weitere Todesfälle - Inzidenz bei 508,7
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 12.05.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 101.739 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 529 weitere Fälle bekannt. 592 Personen sind verstorben. Ein...