Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Keine weiteren "mobilen Impfaktionen" in Lippe geplant

In Lippe sind erstmal keine weiteren Impfaktionen geplant. Auf meine Nachfrage hieß es vom Kreis, dass mobile Aktionen nur im Ausnahmefall umgesetzt werden sollen.

Anderswo in OWL wird allerdings fröhlich weiter mobil geimpft. In Bielefeld beispielsweise ab Freitag an fünf Tagen in Folge – und auch im Kreis Gütersloh werden wöchentlich Veranstaltungen wie Stadtfeste für mobile Impfaktionen genutzt. Auch im Rathaus in Bielefeld und im Kreishaus in Gütersloh habe ich nachgefragt – von da hieß es, dass das Land die Kosten für alle Aktionen übernimmt. Es müssten wohl nur genug Menschen zusammenkommen.

Warum der Kreis Lippe dann zum Beispiel nicht die wegen des Bruchmarktes rappelvolle Innenstadt in Lemgo am vergangenen Wochenende genutzt hat, ist unter den Voraussetzungen nicht nachvollziehbar. Die mobilen Impfaktionen in Lippe liefen ursprünglich mal gut, aktuell ist unsere Impfquote eher schlecht.

Neue Corona-Verschärfungen - heute (4.12.) Adventsimpfen in Lippe
In NRW und damit auch bei uns in Lippe haben ab heute (4.12.) nur noch Geimpfte und Genesene Zugang zum Einzelhandel. Davon ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs – also zum Beispiel...
Neue Coronaschutzverordnung NRW gilt ab morgen - Diskotheken müssen schließen
Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen müssen Clubs und Diskotheken in Lippe und in ganz Nordrhein-Westfalen schon ab morgen (04.12.2021) schließen. Das geht aus der heute Nachmittag vom...
Lippe: Gesundheitsamtsbeschäftigte an der Belastungsgrenze - Infizierte sollen ab jetzt Kontaktpersonen selbst informieren
Gesundheitsamt appelliert an Eigenverantwortung und bittet Covid-Kontaktpersonen, die Nachverfolgung zu unterstützen Aktuelle Pressemeldung des Kreises: Um den Schutz besonders vulnerabler...
Corona-Amtshilfe: Bundeswehr bekommt 1000. Hilfegesuch in NRW - Einsätze auch in OWL
Die Bundeswehr hat mittlerweile in NRW den 1000. Antrag auf Amtshilfe im Zusammenhang mit Corona bekommen. Nach Angaben des Landeskommandos NRW kam das jüngste Hilfegesuch aus Mönchengladbach. Hier in...
Coronalage im Kreis Lippe: RKI-Inzidenzwert bei 343,3 - ein weiterer Todesfall
Nach einer kurzen Unterbrechung ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz wieder gestiegen. Das Robert Koch-Institut meldet für heute einen Wert von 442. Dazu kommen mehr als 74.000 Neuinfektionen und...
Wieder viele Augustdorfer Soldaten im Corona-Einsatz
Aktuell sind fast 140 Soldatinnen und Soldaten vom Bundeswehrstandort Augustdorf im Corona-Einsatz. Sie helfen den Gesundheitsbehörden hier in Ostwestfalen-Lippe aber auch in anderen Kreisen vor allem...