Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Lippe: angepasster Coronaimpfstoff nicht in versprochener Menge angeliefert

Der Start des angepassten Corona-Impfstoffs läuft auch bei uns in Lippe offenbar längst nicht reibungslos.

Auch dieses Mal würden Ärzteschaft und Bevölkerung allein gelassen und seien ratlos, hieß es auf unsere Nachfrage vom Detmolder Bezirk der Kassenärztlichen Vereinigung.

Angekündigt worden sind 120 Impfdosen, geliefert wurden 24 Anfang der Woche, berichtet KV-Sprecher Dr. Hans-Christian Körner von den Erfahrungen aus seiner Praxis. Die versprochene Lieferung des Rests bis Ende der Woche sei nach Großhandelsangaben unwahrscheinlich. Körner beklagt auch, dass es bei uns in Deutschland keine klare Linie gibt, wer welchen Impfstoff zur Auffrischung bekommen soll. In Holland werde ganz pragmatisch jeder ab 16 geboostert.

Der Kreis Lippe selbst kann nach eigenen Angaben keine Lieferschwierigkeiten bestätigen. Für seine eigenen Impfangebote fehlt aber noch ein neuer Landeserlass, um den angepassten Impfstoff einsetzen zu dürfen.

Corona in Lippe: Dashboard im Internet wird abgeschaltet
Das Dashboard des Kreises Lippe, also die Aufarbeitung der Coronazahlen in Tabellen und Karten im Internet, hat während der Pandemie eine gewisse Berühmtheit erlangt. Ab nächster Woche Donnerstag ist...
OWL: Eil-Verfahren zur Impfpflicht - Oberärztin darf weiter nicht arbeiten
Das für OWL zuständige Verwaltungsgericht Minden hat jetzt noch mal in zwei Eil-Verfahren zur Impfpflicht im Gesundheitswesen entschieden. Geklagt hatten eine Oberärztin und ein Sporttherapeut aus...
Corona in Lippe: Kreis hakt die Impfpflicht ab
Die Corona-Impfpflicht in Gesundheitsberufen soll zum Jahresende auslaufen. Hier bei uns in Lippe wird sie damit ein zahnloser Tiger bleiben. Denn hier hat der Kreis nicht ein einziges Arbeitsverbot...
Lippe: unterschiedliche Meinungen zu Ende der Isolationspflicht
Die Forderung nach dem Ende der Isolationspflicht bei einer Corona-infektion stößt in Lippe auf ein geteiltes Echo. Während sich unter anderem die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU in Lippe...
Corona in Lippe: Etwas weniger betroffene Schülerinnen und Schüler
An den lippischen Schulen sind die Corona-Zahlen wieder etwas gesunken. Nach Angaben des NRW-Schulministeriums konnten zuletzt bei uns im Kreis rund 420 Kinder und Jugendliche pandemiebedingt nicht am...
Kreis Lippe: Vorzeitiges Aus für die Impfstelle in Lemgo?
Der kreiseigenen Impfstelle im Lemgoer Schützenhaus droht das vorzeitige Aus. Die Impfzahlen in Lemgo seien zuletzt rapide zurückgegangen, hieß es vom Kreis Lippe auf Radio Lippe-Nachfrage. Im...