Responsive image

on air: 

Judith und Lars
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Lippische Grundschulen "ächzen" wegen neuer NRW-Testanordnung

Nicht alle Grundschulen in Lippe können die neuesten Corona-Testvorgaben des Landes sofort umsetzen.

Eine Radio Lippe-Umfrage unter Grundschulleitern zeigt: das Nachtesten bringt fast alle an die Grenze des Machbaren – vor allem personell.

Von einer Blomberger Grundschule hieß es, man könne erst Montag (31.01.2022) mit dem Testen vor Ort beginnen, das schaffe man diese Woche nicht mehr. Aus einer Detmolder Schule kam der Wunsch, dass möglichst viele Eltern mit ihren Kindern zu Bürgerteststellen gehen. Fürs Erste habe man sich mit Tests auf dem Schulhof oder in der Sporthalle beholfen.

Das Land hatte entschieden, dass die Einzelauswertung positiver Pooltests jetzt mit Selbsttests in den Schulen passieren muss, weil die PCR-Testkapazitäten der Labore nicht mehr ausreichen.

Besser als geplant: Lemgo mit Millionen-Plus im Haushalt im Coronajahr 2021
In Lemgo hat die Corona-Zeit den städtischen Haushalt geheilt. Knapp zwei Millionen Euro Miese waren ursprünglich mal für das vergangene Jahr geplant, jetzt sind es fast fünfeinhalb Millionen Euro...
Coronazahlen an lippischen Schulen: Rückgang wird langsamer
Der Rückgang der Coronazahlen an Schulen in Lippe hat sich verlangsamt. Das zeigen neue Daten des Schulministeriums. Zuletzt konnten bei uns im Kreis noch rund 330 Kinder und Jugendliche aufgrund...
Die Coronazahlen für Lippe für den 13.05.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 102.201 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 461 weitere Fälle bekannt. 592 Personen sind verstorben. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 103.510 Abstriche...
Nur noch Mini-Impfangebot des Kreises: nur samstags, nur Detmold
Der Kreis Lippe fährt sein Impfangebot weiter zurück. Ab dem Wochenende ist die Impfstelle in der Detmolder Fußgängerzone nur noch samstags geöffnet (10.00 bis 17.00 Uhr). Die Nachfrage ist weiter...
Corona in Lippe: drei weitere Todesfälle - Inzidenz bei 508,7
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 12.05.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 101.739 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 529 weitere Fälle bekannt. 592 Personen sind verstorben. Ein...
Die Coronazahlen für Lippe für den 11.05.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 101.210 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 512 weitere Fälle bekannt. 589 Personen sind verstorben. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 103.420 Abstriche...