Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Mehr als 1.000 Lipper rufen täglich die Corona-Hotline an

Die lippische Corona-Hotline wird wieder viel genutzt. In den vergangenen zwei Wochen seien die Anrufe wieder nach oben geschnellt, hieß es vom Kreis auf Radio Lippe Nachfrage.

Montags habe man im Vergleich zu vor drei, vier Wochen beispielsweise wieder die dreifache Zahl an Anrufen, hieß es. Das seien so zwischen 1.200 und 1.500 Lipper, die sich aktuell wieder an einem Montag unter der Hotline-Nummer melden.

Im Laufe der Woche relativiere sich diese Zahl zwar, trotzdem merke man, dass die Lipper wieder ein gesteigertes Informations-Interesse hätten.

Ein großes Thema seien die Rückkehrer aus Risikogebieten und wie die sich zu verhalten haben. Und auch Empfehlungen zur Herbstzeit oder zum Urlaub im Herbst seien stark nachgefragt.

Polizei Lippe: Fotos von Impfpässen bitte nicht online stellen
Die lippische Polizei bittet uns alle, keine Fotos von unseren Impfpässen im Internet zu veröffentlichen. Wir hier bei Radio Lippe hatten ja schon über in Lippe entdeckte, gefälschte Impfpässe...
Coronalage in Lippe: Inzidenz sinkt auf 151,6 - Impfaktionen heute in Blomberg und Bad Salzuflen
Die Corona-Wocheninzidenz ist heute in Lippe weiter gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldet für unseren Kreis knapp 152 Infektionen pro 100.000 Einwohner und sieben Tage. Gestern lag der Wert noch...
Die Coronazahlen für Lippe für den 23.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 20.148 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 88 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 938 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 168,6 - Bundeswehr hilft bei Kontaktnachverfolgung - Impfbus in Augustdorf
Die Bundeswehr ist zurück im Gesundheitsamt des Kreises Lippe. Ab heute helfen noch mal 20 Soldaten aus Augustdorf bei der Kontaktpersonennachverfolgung hier bei uns. Lippe hat aktuell den höchsten...
Kreis Lippe: Gewerbesteuereinnahmen deutlich über Vor-Krisen-Niveau
Die Gewerbesteuereinnahmen der lippischen Städte und Gemeinden sind in diesem Jahr im Schnitt deutlich gestiegen. Im ersten Halbjahr kamen kreisweit fast 103 Millionen Euro zusammen. Das waren rund 35...
Lippe mit höchster Inzidenz in NRW - Soldaten helfen - Durchsagen in Augustdorf
Lippe ist zurück an der Spitze. Grund zur Freude ist das allerdings nicht, es geht nämlich um die Inzidenzwerte in NRW. In Lippe liegt der Wert bei 173, in NRW und auch in ganz Deutschland liegt die...