Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Mikroskop_Labor_Probe
Die aktuellen Infos

Coronavirus in Lippe - Seite 179 von 314



Die Infos für den Kreis Lippe - Inzidenzwert: 122,0 (16.01.)

 

 

 


Anlaufstellen in Lippe

Die Behörden bitten weiter: Wer hier im Kreis den Verdacht hat, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, soll im ersten Schritt beim Hausarzt anrufen und eine eventuell erforderliche Behandlung besprechen. Bitte nicht sofort in die Praxis gehen.

Außerhalb der Sprechzeiten hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der 116 117 weiter.

Außerdem hat das Gesundheitsamt Lippe eine Informationshotline geschaltet, die ihr unter 05231 / 62-11 00 erreicht.

Aktuelle Informationen und Tipps gibt es auch auf der Internetseite des Kreises Lippe.

Das Deutsche Rote Kreuz Lippe hat gegen die Einsamkeit in Corona-Zeiten ein "Klöntelefon" eingerichtet. Es richtet sich an Menschen, die einfach mal mit jemandem über Alltägliches sprechen möchten, weil sie das nicht mehr auf dem Marktplatz, im Laden um die Ecke oder bei persönlichen Treffen machen können. DRK-Mitarbeiterin Roswitha Büker betreut das "Klöntelefon". Es ist von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter 0 52 31 / 92 14 32 besetzt.

Infos zu den deutschlandweiten Entwicklungen und auch den internationalen Nachrichten findet ihr in unserem Liveblog zum Coronavirus.


Unser Nachrichten-Archiv zum Thema Corona

Detmold: Freibad Hiddesen nach Reparatur morgen wieder geöffnet

Zwei Wochen nach dem Start des Corona-Testbetriebs musste das Detmolder Freibad Hiddesen wieder eine Pause einlegen. Es ist seit Sonntag bis voraussichtlich morgen (10.06.) geschlossen, teilte die...

Detmolder Diagnostikzentrum schließt morgen

Das Corona-Diagnostikzentrum am Hangar 21 in Detmold wird morgen (10.06.) geschlossen. Die Zahl der Abstriche sei rückläufig, das Zentrum werde erst einmal nicht mehr gebraucht, heißt es vom Kreis....