Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

ADAC zur Punktereform

Der ADAC Ostwestfalen-Lippe ist mit der vom Bundestag beschlossenen Reform der Verkehrssünderdatei zufrieden. Die neue Punkteregelung sei übersichtlicher und sorge für eine Verschlankung des Systems, heißt es vom Club.

Dessen Sprecher Ralf Collatz betonte auf Radio Lippe Anfrage, die Änderungen seien im Sinne aller Autofahrer. Früher habe man Punkte in Flensburg unter anderem einfach durch die Teilnahme an Seminaren in einer Fahrschule wieder löschen lassen können. Nach neuer Regelung muss man nun nach dem Seminar noch zu einem Verkehrspsychologen. Dies habe eine nachhaltigere Wirkung.