Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Ärztekammer beklagt Polio-Impfmüdigkeit

In Ostwestfalen-Lippe sind zu wenige Menschen gegen Kinderlähmung geimpft. Die Ärztekammer ist deshalb besorgt, berichtet die LZ. Hier in der Region erreicht demnach nur der Kreis Paderborn mit seiner Impfquote von gut 95 Prozent den von der Weltgesundheitsorganisation geforderten Wert.

Bielefeld dagegen hat mit 76 Prozent die schlechteste Quote in ganz NRW. Lippe liegt deutlich knapper unter der Vorgabe der WHO. Die Ärztekammer beklagt eine zunehmende Schludrigkeit beim Thema Impfen. Viele Menschen würden wissenschaftliche Erkenntnisse beiseite wischen.

Polio ist nicht heilbar. Die Krankheit verursacht Lähmungen und führt bei fünf bis zehn Prozent der Betroffenen zum Tod.