Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Arminia Bielefeld entschuldigt sich für Massenparty zum Aufstieg

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hat sich für die Massen-Aufstiegsparty von Fans und Mannschaft am Wochenende entschuldigt. Das hätte in keinem Fall passieren dürfen, schreibt der DSC in einer Stellungnahme.

Nach elf Jahren Bundesliga-Abstinenz waren die Emotionen rund um den Aufstieg groß. Und wegen der Emotionen und der sich entladenen Anspannung sei das Geschehen laut Arminia nicht mehr zu kontrollieren gewesen. Tausende Menschen waren entgegen aller Corona-Vorschriften am Sonntag zur Schüco Arena gekommen, um mit Trainer und Spielern den Aufstieg zu feiern.

Die spontane Party verlagerte sich anschließend in die Innenstadt. Dafür gab es reichlich Kritik. Denn wegen der Corona-Beschränkungen war eine offizielle Party abgesagt worden. Und im Vorfeld hatte auch die Arminia selbst ihre Fans noch darum gebeten, trotz aller Euphorie die Corona-Regeln einzuhalten.

Reichen-Liste: Detmolder Horst Wortmann auf Platz 200
„Der Detmolder Unternehmer Horst Wortmann steht auf der Liste der reichsten Deutschen auf Platz 200. Die Zeitung „Die Welt“ hat die Liste gerade aktuell aufgestellt und führt den "lippischen Krösus"...
Keine "Fieberambulanz" für Lippe?
Wir Lipper stehen anscheinend außen vor. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Fieberambulanzen. Von der Kassenärztlichen Vereinigung kommt aber eine klare Ansage: in Lippe kriegen wir ein solches...
Oerlinghausen/Detmold: Prozess um totes Baby geht weiter
Im Prozess um das vermutlich zu Tode geschüttelte Baby aus Oerlinghausen gibt es weiter kein Urteil. Die Anwälte des angeklagten Vaters haben einen neuen Beweisantrag gestellt, über den das Gericht...
Tourismuszahlen in Lippe stark eingebrochen
Die Tourismuszahlen in Lippe sind für das erste Halbjahr - wenig überraschend - stark eingebrochen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Gäste hier bei uns im Kreis im ersten Halbjahr von rund...
Armin Laschet macht in Bielefeld Hoffnung auf verkaufsoffene Sonntage
Gegen die letzten beiden geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Lippe – in Lemgo und Salzuflen hatte die Gewerkschaft ver.di erfolgreich geklagt. Sie fanden nicht statt. Bei seinem überraschenden...
Corona-Update: Acht neue Infektionen übers Wochenende
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 959 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag acht weitere Infektionen bekannt. 876 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 52...