Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Axt-Mord in Kalletal: Tatverdächtiger bleibt nach weiteren großen Fahndungsaktionen verschwunden

MK Weser: Dringend Tatverdächtiger

MK Weser: Dringend Tatverdächtiger 2

MK Weser - Hose

MK Weser_T-Shirt

Auch knapp eine Woche nach dem Axt-Mord von Kalletal-Stemmen bleibt der mutmaßliche Täter, Elchin Agaew, weiter verschwunden. Am Nachmittag un din der Nacht hat es wieder groß angelegte Fahndungsaktionen gegeben. Dieses Mal waren die Beamtinnen und Beamten unter anderem an der A2 im Einsatz. Sie haben an den Parkplätzen und Raststätten zwischen Bielefeld und Hannover Fahndungsplakate aufgehängt und Flugblätter mit den Infos zu dem Fall an LKW-Fahrer und Reisende verteilt.

Die Ermittler vermuten ja, dass sich Elchin Agaew als Anhalter absetzen will oder bereits abgesetzt hat. Bei der Aktion bekam die Polizei einzelne Hinweise von Leuten, die den Mann gesehen haben wollen. Konkretes zu seinem jetzigen Aufenthaltsort gab es aber nicht.

Die Einsatzkräfte durchsuchten gestern auch ein Waldstück bei Silixen und fahndeten noch mal im Raum Kalletal. Elchin Agaew bleibt verschwunden. Er soll in der Nacht zum vergangenen Samstag den neuen Freund seiner Ex-Partnerin erschlagen und die Frau danach vergewaltigt haben.

Polizeiliche Beschreibung des Verdächtigen:

Elchin Agaew ist ca. 170-175 cm groß, wiegt ca. 65 kg, er trägt mittellange schwarze Haare. Er ist schlank, hat einen dunklen Teint, eher kräftige Arme und trägt Tattoos. Am rechten Arm/Schulterbereich befindet sich ein Skorpion und in der Innenseite des linken oder rechten Unterarmes ein Schwert.

Sprechen Sie den Gesuchten bei Antreffen nicht an! Nehmen Sie in diesem Bereich bitte keine Anhalter mit. Personen, die ihn kennen, die Kontakt zu ihm haben oder Hinweise zum jetzigen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Hinweistelefonnummer: 0521/545-4646

Ermittler erhöhen Druck auf mutmaßlichen Axtmörder
Die Suche nach dem mutmaßlichen Mörder von Kalletal-Stemmen, Elchin Agaew, zieht weitere Kreise. Heute wollen die Ermittler Fahndungsplakate an Bahnhöfen in ganz Deutschland aufhängen. Das hat uns ein...
Kreis Lippe startet Umfrage zur Kinderbetreuung
Mit Blick auf die Öffnungszeiten von Kitas fragt der Kreis Lippe gerade die Bedürfnisse von Familien ab. Die Öffnungszeiten in der Kindertagesbetreuung spielen eine große Rolle, wenn es um die...
Lemgo: Demo gegen Orthopädie-Schließung
Am Abend haben in Lemgo etwa 100 Leute gegen die Schließung der Orthopädie am Klinikum demonstriert. Hintergrund war die Sondersitzung des Gesundheitsausschusses. Unter den Demonstranten waren auch...
Personalprobleme an Flughäfen: Paderborn/Lippstadt kommt gut zurecht
An vielen Flughäfen in NRW gab es in den ersten Ferientagen großes Chaos und lange Warteschlangen. Am Flughafen Paderborn/Lippstadt lief es offenbar entspannter. Flughafensprecher Matthias Hack sagte...
Axt-Mordfall Kalletal: Belohnung für Hinweise - weiteres Tötungsdelikt in der Nähe - Zusammenhang unwahrscheinlich
++ Update 8:24 Uhr - Laut Staatsanwaltschaft Detmold gibt es aktuell keine Anhaltspunkte für einen Zusammenhang der beiden Tötungsdelikte ++ Eineinhalb Wochen nach dem Axt-Mord von Kalletal-Stemmen...
Zwischenbericht nach Flugzeugabsturz in Oerlinghausen angekündigt
Nach dem tödlichen Flugzeugabsturz in Oerlinghausen Mitte April soll im Laufe der Woche ein Zwischenbericht vorliegen. Das hat die Bundesstelle für Luftunfalluntersuchung auf Radio Lippe Nachfrage...