Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

B66-Ausbau deutlich teurer als geplant

Die B66 zwischen Lippe und Bielefeld wird deutlich teurer als ursprünglich gedacht.

Der mehr als zwei Kilometer lange Ausbau soll nach LZ-Informationen insgesamt fast 37 Millionen Euro kosten – 2017 war man noch von 19 Millionen Euro ausgegangen. Grund seien zum Beispiel gestiegene Baukosten und ein hoher Aufwand beim Verlegen von Versorgungsleitungen.

Die B66 soll auf dem Abschnitt mit vielen Staus zwischen Rollkrug – und Scherenkrug-Kreuzung vierspurig und ampelfrei werden. Der Landesbetrieb Straßen.NRW rechnet frühestens Mitte 2024 mit der Freigabe.  

Lippe nach der dritten Corona-Welle: der Fachkräftemangel ist zurück
Nach der Pandemie ist vor der Pandemie: jetzt gerade melden lippische Unternehmen laut IHK den Fachkräftemangel als wesentliches Geschäftsrisiko. Zwar hätten Shutdowns und Konjunkturabschwung den...
Schwerer Verkehrsunfall auf B239 in Bad Salzuflen heute Morgen
Heute Morgen (23.06.2021) hat es auf der B239 in Bad Salzuflen derbe gekracht. Direkt vor der Abfahrt zur A2 waren drei Autos in einen Unfall verwickelt, drei Beteiligte wurden zum Teil schwer...
Die Coronazahlen für Lippe für den 23.06.2021 - Inzidenz: 4,0
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.125 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern zwei weitere Infektionen bekannt. 387 Personen sind verstorben. Aktuell sind 88 aktive Coronafälle in Lippe...
Blomberg: erneut Pferd von Tierquäler verletzt
In Lippe war wohl schon wieder ein Pferdehasser unterwegs. In Blomberg-Großenmarpe hat ein Unbekannter ein Pferd auf einer Koppel mit einem scharfen Gegenstand verletzt. Das passierte schon vergangene...
Grüne in Blomberg: Kinder und Jugendliche sollen umsonst ins Freibad können
Die Grünen in Blomberg beantragen freien Eintritt für Kinder und Jugendliche im Freibad während der Sommerferien. Viele Kinder mussten in der Corona-Pandemie zurückstecken. Es sei an der Zeit, ihnen...
Corona-Impfungen in Lippe: Termine für Erstimpfungen wieder buchbar
Ab heute können wieder Termine für Erstimpfungen im lippischen Impfzentrum gebucht werden. Die Vergabe startet ab 8 Uhr über das Buchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung.(0800 116 117 02) Das...