Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bad Salzuflen braucht viel Geld

Die neue große Koalition im Bad Salzufler Stadtrat hat sich hohe Ziele gesteckt: Innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen CDU und SPD den Haushalt der Stadt wieder ausgleichen.

Dort klafft derzeit ein Loch von 16,6 Millionen Euro. 2014 soll im Etat wieder eine schwarze Null stehen. Die beiden größten Fraktionen im Stadtrat verrieten gestern, wie sie das schaffen wollen: etwa mit höheren Gewerbe- und Grundsteuern. Betriebe sollen zur Ansiedlung in Bad Salzuflen ermuntert werden und Geld in die Kassen bringen. Die niedrigen Kita-Gebühren für finanzschwache Elternhäuser sollen unangetastet bleiben.