Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bandmanager als Vergewaltiger verurteilt

Das Detmolder Landgericht hat einen ehemaligen Bandmanager zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte im Januar nach einem Konzert des Rappers „Kay One“ eine Frau in einem Bad Salzufler Hotel missbraucht. Er wurde verurteilt wegen schweren sexuellen Missbrauchs an einer widerstandunfähigen Person, erklärte ein Gerichtsprecher im Radio Lippe-Gespräch. In der Verhandlung hatte der Angeklagte weiter von einvernehmlichen Sex gesprochen. Die 20-jährige Frau war nach einem Konzert in den Tourbus der Band Richtung Hotel eingestiegen. Im Hotel sei sie in einem Zimmer eingeschlafen. Dort ist es zu den unerwünschten sexuellen Handlungen gekommen.