Responsive image

on air: 

Marlene Sokoll
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Berlin | Klimaschutz: Für Wissing wird die Zeit knapp

Nach bisheriger Regelung müsste der Verkehrsminister bis Montag ein Sofortprogramm wegen verfehlter Klimaziele vorlegen. Mit einer Reform ist dies nicht mehr notwendig.

Der Verkehrsbereich hat erneut sein jährliches Klimaziel verfehlt. Verkehrsminister Volker Wissing steht nun unter Druck. (Archivbild)

Der Verkehrsbereich hat erneut sein jährliches Klimaziel verfehlt. Verkehrsminister Volker Wissing steht nun unter Druck. (Archivbild)

Verkehr

Berlin (dpa) - Für Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) drängt die Zeit: Bis zum Montag müsste er nach geltender Gesetzeslage ein Sofortprogramm für mehr Klimaschutz im Verkehrsbereich vorlegen. Denn die von Bundestag und Bundesrat beschlossene Reform des Bundesklimaschutzgesetzes, mit der diese Pflicht für Wissing entfiele, wurde bislang nicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnet. Damit ist sie nicht in Kraft. 

Es liefen derzeit noch Prüfungen der Reform, sagte eine Sprecherin Steinmeiers der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Ziel sei es, diese bis zum Beginn der Sommerpause Mitte Juli abzuschließen. 

Der Expertenrat für Klimafragen hatte im April festgestellt, dass der Verkehrssektor sein jährliches Ziel erneut verfehlt und deutlich mehr Treibhausgase ausgestoßen hatte als vorgesehen. Mit der Reform des Klimaschutzgesetzes soll künftig nicht mehr die Erfüllung von Zielen in einzelnen Sektoren im Fokus stehen, sondern die Gesamteinsparung über alle Sektoren hinweg. 

An den Klimazielen selbst ändert das nichts: Deutschland soll weiterhin bis 2045 treibhausgasneutral werden, also nicht mehr Treibhausgase ausstoßen als auch wieder gebunden werden können.

© dpa-infocom, dpa:240710-930-169472/1

Lippischer Sonderpostenhändler ist pleite
Der lippische Sonderpostenhändler Magowsky hat beim Amtsgericht Detmold Insolvenz angemeldet. Diese soll in Eigenverwaltung durchgeführt werden. So soll das Unternehmen saniert und zukunftsfähig...
Kanalarbeiten in Bad Salzuflen - Beeinträchtigungen möglich
In Bad Salzuflen Holzhausen werden ab kommenden Montag die Abwassernetze auf mögliche Schäden überprüft. Die Stadt checkt noch bis Ende des Jahres Schächte und Kanäle.  Die Kommunen sind verpflichtet,...
Beschlossene Sache: Stadtrat in Blomberg wird kleiner
Auch die Stadt Blomberg reduziert die Größe ihres Rates. Das haben die Ratsdamen und -herren am Abend beschlossen. Auch in der nächsten Legislaturperiode besteht der Stadtrat aus 32 statt 38...
Bauern in Lippe machen sich Sorgen um Ernte
Die Getreideernte in Lippe ist in vollem Gange. Nach der Wintergerstenernte, die in weiten Teilen abgeschlossen ist, holen die Landwirtinnen und Landwirte nun unter anderem Sommergerste, Weizen,...
Lemgoer Stadtwentwicklung: Bürger-Vorschläge sind jetzt online
In Lemgo steht das Integrierte Stadtentwicklungskonzept in den Startlöchern. Die Stadt ruft jetzt wieder zum Mitmachen auf, denn die von Bürgerinnen und Bürgern erarbeiteten Vorschläge und Wünsche...
Detmold-Heidenoldendorf: Feuerwehr-Einsatz nach Blitzeinschlag
Ein Blitzeinschlag hat am Dienstag-Abend (23.07.)für einen Feuerwehr-Einsatz in Detmold-Heidenoldendorf gesorgt. Nachbarn meldeten, dass aus dem Dachstuhl eines Mehrfamilien-Hauses im Postteichweg...