Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Briefwahl beliebt

Bislang haben etwa 10 Prozent der Wahlberechtigten bei den Kommunen Briefwahl beantragt. Zur Bundestagswahl ist die Nachfrage wieder gestiegen. Die Wahlteams erklären das mit dem zunehmend bequemen Antragsverfahren. So kann mittlerweile der Antrag online und ohne Angabe von Gründen gestellt werden. Die meisten Anträge kamen bereits in den ersten Tagen nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungen. Die lippischen Kommunen sind gut vorbereitet: Noch gebe es genügend Wahlscheine, andernfalls würde nachgeordert, heißt es von den Wahlteams. Die Stadt Detmold etwa stockt ihren Vorrat auf 13.000 Wahlscheine auf. Von 57.000 Wahlberechtigten haben bereits 8000 die Briefwahl beantragt.