Responsive image

on air: 

Nina Tenhaef
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Buenos Aires | Alcaraz: Lieber Olympia-Gold als Sieg bei French Open

Für Carlos Alcaraz hat das Tennisturnier bei den Olympischen Spielen in Paris einen sehr hohen Stellenwert.

Würde in diesem Jahr lieber bei Olympia triumphieren als bei den French Open: Carlos Alcaraz.

Würde in diesem Jahr lieber bei Olympia triumphieren als bei den French Open: Carlos Alcaraz.

Tennis

Buenos Aires (dpa) - Wenn er sich entscheiden müsse, würde er in diesem Jahr lieber olympisches Gold gewinnen als die French Open, sagte der 20 Jahre alte Weltklassespieler nach Angaben des Portals Clay vor seinem Auftritt beim ATP-Turnier in Buenos Aires. «Für mich ist es ein Traum, Gold für mein Land Spanien zu holen.»

Die olympischen Medaillen werden auf denselben Sandplätzen ausgespielt wie die French Open, die Alcaraz noch nicht gewinnen konnte. An Olympischen Spielen nahm der zweimalige Grand-Slam-Champion bislang nicht teil.

Sinner und Djokovic als Rivalen

Als größte Rivalen sieht Alcaraz derzeit Australian-Open-Champion Jannik Sinner und den Weltranglistenersten Novak Djokovic. Sie gelte es zu schlagen, meinte Alcaraz, der sich selbst sowie Deutschlands Topspieler Alexander Zverev eine Stufe tiefer einordnet. Im Januar war Alcaraz im Viertelfinale der Australian Open Zverev unterlegen.

Von den vier Grand Slams gewann der aktuelle Weltranglistenzweite bislang zwei, 2022 die US Open und 2023 Wimbledon. In Buenos Aires, wo am Montag der deutsche Tennisprofi Daniel Altmaier in der ersten Runde scheiterte, ist Alcaraz als Titelverteidiger erneut Favorit. Am Mittwoch trifft er in der zweiten Runde auf Juan Pablo Varillas (Peru) oder Camilo Ugo Carabelli (Argentinien).

© dpa-infocom, dpa:240212-99-966748/2

Verschönerungsarbeiten in Lage: viel öffentliches Geld für Hausbesitzer möglich
Hausbesitzer in der Lagenser Kernstadt sollen demnächst Zuschüsse für Verschönerungsarbeiten bekommen können. Da geht es zum Beispiel ums Herrichten alter Fassaden, die öffentlich zu sehen sind. Bis...
Lippe: gefühlt viele Grippefälle - die Statistik sagt das Gegenteil
Die echte Grippe macht uns in Lippe in dieser Saison deutlich weniger zu schaffen. Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit gab es bisher in dieser Saison 215 gemeldete Influenca-Fälle. In der...
Aktion Mensch sponsert neues Auto für Lebenshilfe Detmold
Die Aktion Mensch hat dem Haus Sauerländer der Lebenshilfe Detmold ein neues Auto gesponsert. Zwischen 10.000 und 15.000 Euro hat das gekostet. Der Siebensitzer sei ideal für Fahrten, weil er schon...
Elektrotretroller-Verbot im ÖPNV in Bielefeld - in Lippe wohl kein Verbot nötig
In Lippe dürfen Elektrotretroller weiter im ÖPNV mitgenommen werden. In Bielefeld wird das bald wegen möglicher Akkubrände verboten sein. Die Verkehrsunternehmen hier halten das nicht für nötig....
E-Auto-Auswertung nach Unfall mit 3 Toten auf B1 bei Horn: 148 km/h schnell
Nach dem Horror-Unfall mit drei Toten auf der B1 bei Horn vor gut drei Wochen ist der Gutachterbericht fertig: der junge Fahrer des E-Autos fuhr knapp 150 km/h und geriet kurz vor der...
OWL: Die Tierklinik in Bielefeld bietet wieder nächtlichen Notdienst an
Wer bei uns in der Region am Wochenende nachts dringend mit seinem Haustier zum Tierarzt muss, hat es jetzt wieder etwas leichter. Die Tierklinik Bielefeld bietet nach einem Monat Pause ab diesem...