Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Chaos-Arminia

Das Chaos bei Arminia Bielefeld geht weiter. Auf der Mitgliederversammlung des Drittligisten trat Präsident Wolfgang Brinkmann zurück – und mit ihm das gesamte Präsidium des DSC. Brinkmann mahnte bei seinem Abgang schlankere Strukturen an. Vor rund 600 Mitgliedern sagte er am Abend in der Bielefelder Schüco-Arena, dass zu viele Leute in Führungspositionen mitregieren wollten. Allerdings sei es ihm vor seinem Rücktritt gelungen, einen neuen Trainer und einen Sportdirektor zu installieren und außerdem die Lizenz für die Dritte Liga für den Verein zu bekommen. Jetzt werden die Gerüchte um den Ex-Arminen-Torhüter Uli Stein wohl weitergehen, er wird als neuer Präsident gehandelt. Heute Abend steht für die Arminia ein Freundschaftsspiel gegen St. Pauli an.