Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Corona in Lippe: Landrat ruft zu Kontakt-Verzicht und Maskendiziplin auf

Angesichts der steigenden Zahlen appelliert Landrat Dr. Axel Lehmann ein weiteres Mal an die lippischen Bürger: „Bitte verzichten Sie auf alle Kontakte, die nicht zwingend notwendig sind. Dazu gehören auch private Feiern, die in der eigenen Wohnung stattfinden und nicht durch die Allgemeinverfügung abgedeckt sind.“

Derzeit zeige sich, dass viele Fälle auf private Feiern zurückzuführen sind. Das Infektionsgeschehen im Kreis Lippe sei diffus. Die Infektionen lassen sich nicht auf einen bestimmten Ausbruch lokalisieren, sondern basieren auf vielen einzelnen Fällen, heißt es aus dem Kreishaus.

„Daher ist es nach wie vor sehr wichtig, sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Kontakte zu reduzieren“, sagt Lehmann.

Auch wenn die Allgemeinverfügung des Kreises das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Raum nicht für alle 16 lippischen Städte und Gemeinden regelt, sei die dringende Empfehlung überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, die Maske aufzusetzen.