Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

DeHoGa Lippe schlägt vor: Gutscheine statt Firmen-Weihnachtsfeier

Die lippische Gastronomie hofft in der Corona-Krise auf die Unterstützung der Firmenchefs. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband bittet sie, ausfallende Weihnachtsfeiern in Restaurants durch Restaurantgutscheine für ihre Mitarbeiter zu ersetzen.

Für die lippische Gastronomie hat sich die Lage durch den zuletzt deutlich über 50 gestiegenen Inzidenzwert noch mal verschlimmert. Denn jetzt seien nur noch fünf Gäste pro Tisch möglich und um 23 Uhr sei durch die Sperrstunde Schluss, sagte uns der lippische DeHoGa-Präsident Holger Lemke.

Problem sei aktuell auch, dass nicht nur große Weihnachtsfeiern von Firmen dieses Jahr ausfallen, sondern dass mittlerweile auch kleinere Treffen wegen der aktuellen Auflagen abgesagt werden.

Lemke hofft, dass es keinen weiteren Lockdown gibt. Ein solcher Schritt wäre eine Katastrophe, die viele Betriebe nicht überleben würden.