Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Der Hermann nur über die Denkmalstraße zu erreichen

Ab heute (02.12.2019) ist in Detmold die Hauptzufahrt zum Hermannsdenkmal gesperrt. Der Landesverband muss an der Strecke abgestorbene und geschädigte Bäume beseitigen. Hintergrund ist die Dürreschäden durch die beiden vergangenen Sommer. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen Maiweg und dem Denkmalparkplatz. Die Zufahrt ist bis zum 13. Dezember nur über die Denkmalstraße möglich. Dafür wird die Einbahnstraßenregelung auf dem letzten Stück bis zum Parkplatz aufgehoben.

Corona-Update: Elf neue Corona-Infektionen im Kreis Lippe
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 835 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern elf weitere Infektionen bekannt. Bei einem Großteil der Neuinfektionen der vergangenen Tage handelt es sich um...
Detmolder Realschule gibt generell "Hitzefrei" ab 11.05 Uhr in dieser Woche
Die Realschule 1 in Detmold hat ihren Schülern für heute (12.08.2020), morgen (13.08.2020) und übermorgen (14.08.2020) ganz generell „Hitzefrei“ ab kurz nach elf verordnet. Gestern habe die...
Ab heute hohe Bußgelder für Maskenverweigerer im ÖPNV in Lippe
Pünktlich zum Schulstart gelten ab heute (12.08.2020) strengere Regeln für alle Bus- und Bahnpendler in Lippe. Wer keinen Mund-Nase-Schutz trägt, riskiert ein Bußgeld über 150 Euro und muss an der...
Schulstart: Lehrergewerkschaft befürchtet Corona-Hotspots in Lippe
Heute (12.08.2020) starten in Lippe wieder die Schulen – und erstmals seit März soll es wieder so etwas wie einen Regelbetrieb geben. Die Lehrergewerkschaft GEW in Ostwestfalen-Lippe befürchtet, dass...
Kreis Gütersloh will aus Flughafen Paderborn aussteigen - Grüne fordern das auch für Lippe
Der Kreis Gütersloh will seine Anteile am Flughafen Paderborn-Lippstadt verkaufen. Der Airport macht wegen der Corona-Krise etwa 700.000 Euro Verlust im Monat. Auch die Grünen in Lippe fordern jetzt,...
Lippische Landeskirche unterstützt Rettungseinsatz im Mittelmeer
Das Rettungsschiff „Sea-Watch 4“ wird demnächst zum ersten Mal im Mittelmeer eingesetzt. Dass es so weit kommt, liegt auch an der Lippischen Landeskirche. Sie ist einer von mehr 550 Unterstützern, die...