Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Deutlich weniger Firmen in Lippe sind pleite

In Lippe sind zuletzt deutlich weniger Firmen pleitegegangen. Nach Angaben des Landesstatistikbetriebs sank die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im dritten Quartal um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Auch über das ganze Jahr gesehen sind die Firmeninsolvenzen in Lippe deutlich rückläufig. Bis September mussten hier bei uns im Kreis rund 60 Betriebe die Zahlungsunfähigkeit anmelden. Ähnlich deutlich war auch der Rückgang bei den Privatleuten. Hier gab es dieses Jahr rund 160 Lipper, denen die eigenen Finanzprobleme über den Kopf gewachsen sind.

Schon letztes Jahr hatte die Zahl der Insolvenzen im Kreis Lippe den tiefsten Stand seit 20 Jahren erreicht. Wahrscheinlich wird er dieses Jahr noch mal unterschritten.