Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Durchsuchung in Detmold: Verdacht auf rechtsextremistische Wehrsport-Gruppe

In Detmold haben Ermittler heute am frühen Morgen eine Wohnung durchsucht. Es geht um den Verdacht der Bildung einer rechtsextremistischen Wehrsport-Gruppe. Insgesamt ermittelt die zuständige Staatsanwaltschaft Lüneburg gegen sieben Beschuldigte in Niedersachsen und NRW.

Die Ermittler suchten nach illegalen Waffen, Waffenteilen und Datenträgern, sagte Wiebke Bethke von der Staatsanwaltschaft Lüneburg auf Radio Lippe-Anfrage. Festnahmen habe es keine gegeben. Auch zu den Ergebnissen der Durchsuchungen konnte sie noch nichts sagen.

Die Beschuldigten seien zwischen 37 und 53 Jahre alt. Vier von ihnen seien Reservisten der Bundeswehr. Der Detmolder gehöre aber nicht dazu. Wer so eine bewaffnete Gruppe bildet oder sich ihr anschließt, muss mit bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe rechnen.

„Wärme für Lippe“: Kirchen schaffen lippeweiten Energiekosten-Solidarfonds
Die Lippische Landeskirche und der Caritasverband für den Kreis Lippe haben einen lippeweiten Energiekosten-Solidarfonds geschaffen. „Wärme für Lippe“ heißt der. Er soll Menschen mit geringen...
Polizeifahndung: Mann schlägt in Lage auf Ziege ein und will auf ihr reiten
Die lippische Polizei sucht einen Tierquäler. Der Mann soll sich Anfang Juni (07.06.2022) in einem umzäunten Gehege am Lagenser Jahnplatz auf eine Ziege gesetzt und versucht haben, das Tier mit...
Lippe: immer weniger Firmen pleite - IHK warnt trotzdem vor Insolvenzwelle
In Lippe ist von der befürchteten Insolvenzwelle bisher zumindest statistisch noch nichts zu sehen. Neue Zahlen der Landesstatistiker zeigen, dass es im dritten Quartal dieses Jahres wieder deutlich...
Lippe: Geflügelpest auch in Lemgo nachgewiesen
In Lippe gibt es einen weiteren Geflügelpestausbruch. Wie der Kreis mitteilte, ist ein Geflügelbestand in Lemgo betroffen. Er ist demnach gesperrt und bereits geräumt. Der Kreis hat im Radius von...
Handballbundesliga: Lemgo schlägt Wetzlar 35:29
Handballbundesligist TBV Lemgo Lippe hat im letzten Heimspiel des Jahres einen wichtigen Sieg geholt. Die Lipper schlugen die HSG Wetzlar am Abend mit 34:29. Der TBV bleibt damit auf Platz 13 der...
Missbrauchsfall Lügde: Regierungsparteien wollen schnellere Opfer-Entschädigung
Die Opfer des hundertfachen sexuellen Missbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde-Elbrinxen sollen schneller entschädigt werden. Eine Entschädigung bis zum Ende des ersten Quartals 2023 wäre «ein...