Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Durchsuchung in Detmold: Verdacht auf rechtsextremistische Wehrsport-Gruppe

In Detmold haben Ermittler heute am frühen Morgen eine Wohnung durchsucht. Es geht um den Verdacht der Bildung einer rechtsextremistischen Wehrsport-Gruppe. Insgesamt ermittelt die zuständige Staatsanwaltschaft Lüneburg gegen sieben Beschuldigte in Niedersachsen und NRW.

Die Ermittler suchten nach illegalen Waffen, Waffenteilen und Datenträgern, sagte Wiebke Bethke von der Staatsanwaltschaft Lüneburg auf Radio Lippe-Anfrage. Festnahmen habe es keine gegeben. Auch zu den Ergebnissen der Durchsuchungen konnte sie noch nichts sagen.

Die Beschuldigten seien zwischen 37 und 53 Jahre alt. Vier von ihnen seien Reservisten der Bundeswehr. Der Detmolder gehöre aber nicht dazu. Wer so eine bewaffnete Gruppe bildet oder sich ihr anschließt, muss mit bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe rechnen.

Verfolgungsjagd in Bad Salzuflen - Schüsse gefallen - eine Person in Spezialklinik geflogen
In Bad Salzuflen-Holzhausen gab es heute Morgen (03.06.2023) eine spektakuläre Verfolgungsjagd - es fielen Schüsse. Die Staatsanwaltschaft bestätigte eine Verfolgungsjagd mit Schusswechsel, die in...
"Stadradeln" startet in Lippe - 1.000.000 Kilometer als Ziel
In Lippe startet heute (03.06.2023) das „Stadtradeln“. 5.000 Teilnehmer und eine Million geradelte Kilometer sind das Ziel des Kreises Lippe für dieses Jahr. Im vergangenen Jahr sei man noch knapp...
XXL-Typisierungsaktion in OWL: alle 513 Feuerwehrstandorte dabei
Die Feuerwehren in OWL haben für heute zusammen mit der DKMS eine bisher einzigartige Typisierungsaktion vorbereitet. Sie läuft heute an allen 513 Feuerwehrstandorten in Ostwestfalen-Lippe. Zwischen...
Fußball-Relegation: Bielefeld verliert 4:0 in Wiesbaden - Fanausschreitungen
Zweitliga-Fußball in der kommenden Saison in Bielefeld ist am Abend ein ganzes Stück unwahrscheinlicher geworden. Das Relegationshinspiel war eine Katastrophe für Arminia Bielefeld. Der DSC verlor 4...
Bad Salzuflen: wenig bekannte Telefonbetrugsmasche
Die lippische Polizei warnt aktuell vor einer wenig bekannten Form des Telefonbetrugs. Bei dieser Masche gibt sich der Täter als Mitarbeiter der Volksbank oder einer anderen Regionalbank aus und...
Bad Salzuflen: Reh gerissen - Stadt weist auf Regeln für Hunde im Wald hin
Die Stadt Bad Salzuflen redet den Hundebesitzern noch mal ins Gewissen. Reh gerissen   Nach ihren Angaben kommt es in letzter Zeit häufiger vor, dass Hunde im Wald frei herumlaufen. Einer habe...