Responsive image

on air: 

Marlene Sokoll
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Durchsuchung in Detmold: Verdacht auf rechtsextremistische Wehrsport-Gruppe

In Detmold haben Ermittler heute am frühen Morgen eine Wohnung durchsucht. Es geht um den Verdacht der Bildung einer rechtsextremistischen Wehrsport-Gruppe. Insgesamt ermittelt die zuständige Staatsanwaltschaft Lüneburg gegen sieben Beschuldigte in Niedersachsen und NRW.

Die Ermittler suchten nach illegalen Waffen, Waffenteilen und Datenträgern, sagte Wiebke Bethke von der Staatsanwaltschaft Lüneburg auf Radio Lippe-Anfrage. Festnahmen habe es keine gegeben. Auch zu den Ergebnissen der Durchsuchungen konnte sie noch nichts sagen.

Die Beschuldigten seien zwischen 37 und 53 Jahre alt. Vier von ihnen seien Reservisten der Bundeswehr. Der Detmolder gehöre aber nicht dazu. Wer so eine bewaffnete Gruppe bildet oder sich ihr anschließt, muss mit bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe rechnen.

Flughafen Paderborn-Lippstadt verzeichnet mehr Fluggäste
Immer mehr Touristen nutzen den Flughafen Paderborn-Lippstadt. Im Mai stieg die Zahl der Passagiere dort im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 30 Prozent. Das geht aus Rechnungen der Landestatistiker...
Spitzenpolitiker wird Gastredner bei Unternehmertag OWL
Friedrich Merz wird beim Unternehmertag OWL als Hauptredner auftreten. Der Bundesvorsitzende der CDU und Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion spricht am 29. August in der Bielefelder...
Blomberger Stadtrat entscheidet über Größe des Rates
Nach Schieder-Schwalenberg diskutiert heute auch die Stadt Blomberg über eine Verkleinerung des Rates. Ein parteiübergreifender Antrag von SPD, CDU, Grünen und FDP liegt zur Abstimmung vor. Demnach...
Bielefeld: Autofahrer rast in Bushaltestelle - zwei Verletzte
Ein betrunkener Autofahrer ist in Bielefeld am Abend in ein Buswartehäuschen gerast und hat zwei Menschen verletzt. Vorher hatte der 36-Jährige bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über...
Offenbar bald Anklage nach tödlicher Prügel-Attacke in Bad Oeynhausen
Nach der tödlichen Prügel-Attacke im Bad Oeynhausener Kurpark wird die Bielefelder Staatsanwaltschaft voraussichtlich bald Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erheben. Gegen den 18-Jährigen bestehe...
Sparmaßnahme: Rat in Schieder-Schwalenberg verkleinert sich
Der Rat in Schieder-Schwalenberg wird ab nächster Legislaturperiode kleiner. Das Gremium hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, sich von aktuell 28 auf künftig 26 Ratsmitglieder zu reduzieren. ...