Responsive image

on air: 

Mara, Tim und Team
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Entwarnung nach Bombendrohung gegen Bielefelder Hotel

Wegen einer Bombendrohung mussten in der Nacht in Bielefeld über hundert Hotelgäste ihre Zimmer verlassen. Betroffen war ein Hotel an der Straße Neumarkt. Es wurde sofort evakuiert. Während die Polizei das Gebäude mit einem Sprengstoffspürhund durchsuchte, kamen die Gäste in bereitgestellten Bussen unter. Gefunden wurde nichts. Gegen vier Uhr konnten die Gäste wieder zurück in ihre Zimmer. Von wem die beiden Drohanrufe kamen, ist noch unklar. Laut Polizei wollte der Täter Geld in Form von Bitcoin erpressen.