Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Erfolg und Enttäuschung

Die angestellten Lehrer bekommen rückwirkend für dieses Jahr mehr Geld. Darauf haben sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Verdi und die Tarifunion des Beamtenbundes geeinigt.

Konkret erhalten die tariflich Beschäftigten eine Einmalzahlung von 360 Euro. Außerdem steigt der Lohn linear um 1,5 Prozent. Für 2012 kommen ein Sockelbetrag von 17 Euro und 1,9 Prozent mehr Geld dazu. Allerdings haben die Arbeitnehmer ein anderes Ziel nicht erreichen können, nämlich einen Tarifvertrag für angestellte Lehrkräfte. Sabine Unger, die Vorsitzende der GEW Ostwestfalen-Lippe, sagte dazu, es sei frustrierend und empörend. Außerdem rief sie die Kollegen zu weiteren Streiks auf.