Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Fahndung mit Phantombild nach Raub in Extertal

Nach einem Raubüberfall im Dezember in Extertal hat die Polizei jetzt ein Phantombild des Täters veröffentlicht. Die Ermittler bitten um Hinweise. Eine Auslieferungsfahrerin hatte am 18.12. morgens an einer Bäckerei am Bruchweg Leergut abgeholt. Der Täter setzte sich plötzlich neben die Frau in den Lieferwagen, bedrohte sie mit einem Messer und forderte Geld.

Das Opfer gab ihm eine Geldkassette. Der Räuber haut zu Fuß ab. Er ist etwa Mitte 20, 1,80 Meter groß und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Wer den Mann auf dem Phantombild erkennt, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Detmold. Dass Phantombilder erst deutlich nach einer Tat veröffentlich werden, ist normal. Auch ein Straftäter hat Persönlichkeitsrechte, sodass vorher andere Fahndungsmöglichkeiten ausgeschöpft werden müssen.