Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Fall Lügde - Jürgen Berghahn (SPD) wird Sprecher im Untersuchungsausschuss

Parallel zum laufenden Prozess werden die Missbrauchsfälle von Lügde ab heute (12. Juli) auch politisch aufgearbeitet. Im Düsseldorfer Landtag hat der Untersuchungsausschuss seine Arbeit aufgenommen. Im Gegensatz zum Prozess geht es in dem Ausschuss um die Arbeit der Behörden.

Der lippische Landtagsabgeordnete Jürgen Berghahn sitzt für die SPD-Landtagsfraktion in dem Untersuchungsausschuss. Gleichzeitig ist er auch zum Sprecher ernannt worden. Vor dem Landgericht Detmold müssen sich die mutmaßlichen Täter verantworten. Im Landtag geht es um die politische Aufklärung. Viele Fragen und Fehler stehen im Raum.

Wie konnte so etwas Schreckliches so lange und unbemerkt passieren? Jürgen Berghahn verspricht: „Wir werden die vielen offenen Fragen aufklären.“ Das Gremium soll Ermittlungspannen und Behördendefizite im Fall Lügde unter die Lupe nehmen. Gerade Polizei und Jugendämter stehen in der Kritik, weil sie Hinweisen auf den Hauptverdächtigen nicht nachgegangen sein sollen.

>>Alle Infos und Hintergründe zum Fall Lügde