Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Fraglich, wann die Gauseköte wieder befahrbar ist

Noch immer ist die Gauseköte zwischen Detmold und Schlangen gesperrt und noch immer ist fraglich, wann die Landstraße wieder befahrbar ist. Möglicherweise kann die Sanierung des abgerutschten Hangs dort erst im nächsten Jahr starten. Die betroffenen Bürger sind von der Situation frustriert – in einem offenen Brief an NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst fordern sie erneut Antworten.

Die Bürger-Initiative „Schlangen 4.0“ hat viele Fragen. Die Dringendsten sind mit Sicherheit, wann es einen belastbaren Zeitplan zur Sanierung der Strecke gibt und warum für keine passende Ersatzroute gesorgt wurde. Nach Angaben der Bürgergruppe bekommen mittlerweile auch die Schlänger Betriebe und Einzelhändler die Sperrung deutlich zu spüren. Demnach bleibt seit der Sperrung Ende Januar die Laufkundschaft aus und damit geht auch der Umsatz zurück. Die Bürger wollen vom Verkehrsminister wissen, ob und wie man den Betroffenen unter die Arme greifen möchte.