Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Frist für schriftliches Özmen-Urteil

Heute läuft die Frist für das schriftliche Urteil im Fall Fendi Özmen ab. Der Vater der ermordeten Detmolder Jesidin Arzu Özmen will gegen seine Verurteilung vorgehen. Er hat die Münchener Anwaltskanzlei Bossi & Ziegert mit der Revision beauftragt. Das Detmolder Landgericht hatte Fendi Özmen Anfang Februar wegen Beihilfe zum Mord an seiner Tochter zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.