Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gaffer nerven Polizei

Ein eher kleiner Unfall auf dem Zubringer hat gestern die Polizei in Bad Salzuflen mächtig geärgert. Viele Autofahrer waren offenbar nicht in der Lage, eine Rettungsgasse zu bilden und so brauchte die Polizei länger zum Unfallort als nötig. Am Ende mussten alle lange warten. Aus dem Pressebericht der Polizei lässt sich der Ärger der Beamten deutlich ablesen. Bei den Fehlern bei der Rettungsgasse blieb es nämlich nicht. Denn dort, wo dann doch eine gebildet wurde, haben dann andere Autofahrer diese Chance genutzt, um selber schneller vorwärtszukommen. Außerdem wendeten einige und wollten gegen die Fahrtrichtung zurück. Manche stiegen auch aus, um mal zu schauen, was passiert ist. Bei dem Unfall waren gegen 9:30 Uhr ein LKW und ein Auto seitlich zusammengestoßen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, sodass die unnötige Verzögerung keine schlimmeren Folgen hatte.