Responsive image

on air: 

Mara, Tim und Team
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gaffern soll das Handy weggenommen werden

Die lippische Polizei will in Zukunft rigoroser gegen Gaffer vorgehen. Wer bei Verkehrsunfällen Opfer filmt oder fotografiert muss mit einem Strafverfahren rechnen – außerdem sollen Handys oder Kameras nach solchen Vorfällen künftig häufiger beschlagnahmt werden, hieß es heute auf Anfrage aus der Kreispolizeibehörde. Am Wochenende hatte die Polizei das Handy eines Gaffers in Lemgo beschlagnahmt. Der junge Mann hatte mit seinem Handy extra noch ein Unfallopfer herangezoomt. Sein Handy wird in den kommenden Tagen ausgewertet.

Trainingsauftakt beim TBV Lemgo-Lippe
Genau 80 Tage noch bis zum geplanten Saisonstart der Handball-Bundesliga. Mit oder ohne Zuschauer –und wenn ja, mit wie vielen– das ist noch nicht klar. Fest steht: beim TBV Lemgo-Lippe startet heute...
Corona im Kreis Gütersloh: SPD-Politiker Stegner spekuliert über Haftstrafe für Tönnies
Der erste Politiker denkt laut über eine Haftstrafe für Clemens Tönnies nach. Mit Blick auf die Arbeitsbedingungen in dem riesigen Schlachtbetrieb in unserem Nachbarkreis Gütersloh sagte SPD-Politiker...
Corona im Kreis Gütersloh: Filteranlage bei Tönnies wird untersucht
Das Grundübel in Sachen Corona-Ausbreitung bei Tönnies soll beseitigt sein. Heute wird beim Schlachtbetrieb in Rheda-Wiedenbrück unserem Nachbarkreis Gütersloh die neue Filtertechnik begutachtet. Die...
Raubüberfall in Leopoldshöhe: Polizei sucht Zeugen
In Leopoldshöhe haben zwei Mitarbeiter eines Supermarktes wahrscheinlich den Schock ihres Lebens gekriegt. Die Tat passierte am Freitagabend (10.07.2020, 20:45 Uhr) Nach Geschäftsschluss lauerten...
Lippe: drei Prozent mehr Wohnungen als vor zehn Jahren
In Lippe ist der Wohnungsbestand in den vergangenen zehn Jahren um gut drei Prozent gewachsen. Laut Landesstatistikbetrieb gibt es aktuell rund 174.300 Wohnungen hier im Kreis. Der Mieterbund fordert...
Fahndung nach EC-Karten-Dieb von Detmold: Polizei sucht Zeugen
Das ist zwar schon ein bisschen her, aber die Mühlen der Justiz mahlen halt oft langsam: Ende vergangenen Jahres stahl ein Unbekannter in Detmold die EC-Karte einer Frau, damit hat er dann 500 Euro...