Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Geld für lippische Helfer in der Corona-Krise

Viele Lipper, die  während der Corona-Krise Hilfsbereitschaft gezeigt haben, sollen jetzt sollen sie unterstützt werden. Das Land NRW stellt dem Kreis Lippe 20.000 Euro zur Verfügung. Mit den Geldern können zum Beispiel Kosten ausgeglichen werden, die durch das Nähen von Behelfsmasken entstanden sind. Oder durch das Anschaffen von Schutzbekleidung, Einkaufsdienst oder psychosoziale Angebote.

Zusätzlich lobt der Kreis Lippe seinerseits 20.000 Euro aus, um in der Krise engagierte Vereine, Initiativen und Unternehmen mit dem „Krisen-Helden Preis“ zu unterstützen. Mehr Infos dazu auf radiolippe.de.

Der Wettbewerb "Krisen-Helden Preis" ist in zwei Bewerberkategorien unterteilt: Bei den Vereinen, gemeinnützigen Organisation und Initiativen erhalten fünf Preisträger jeweils 2.000 Euro. Kleine und mittelständische Unternehmen haben die Chance auf einen von zwei Preisen in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

Die Antragsformulare zu den Landesfördermitteln sowie zum „Krisen-HELDEN Preis“ sind auf den Webseiten www.kreis-lippe.de und www.innovation-landlab.de veröffentlicht. Sowohl für die Landesfördermittel als auch für den Krisen-HELDEN Preis gilt der Einsendeschluss 31. Juli. Weitere Informationen zu den Landesfördermitteln können unter ehrenamt(at)kreis-lippe.de oder 05231 / 625001, zum Krisen-HELDEN Preis auch alles Weitere unter info(at)innovation-landlab.de oder 05231 / 62-1150 abgerufen werden.
 

Gewerkschaft fordert Soforthilfe für 4.800 Angestellte in der lippischen Gastro
Gaststätten und Hotel bleiben mindestens bis zum 10. Januar geschlossen. Bund und Länder haben gestern eine Verlängerung des Teil-Lockdowns beschlossen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten...
Fledermaustollwut in Lippe nachgewiesen
Experten haben bei einer Fledermaus aus dem Kreis Lippe den in NRW selten vorkommenden Tollwut-Erreger festgestellt. Die Fledermaustollwut ist damit zum ersten Mal überhaupt in OWL nachgewiesen...
Die Coronazahlen für den Kreis Lippe für den 03.12.2020
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 5.185 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 135 weitere Infektionen bekannt. 3.987 Personen sind wieder genesen. 64 Personen sind verstorben. Eine...
Schüsse auf Puff in Herford - Detmolder vor Gericht
Ein Detmolder soll einen Puff mit einem Schrotgewehr beschossen haben. Er ist wegen versuchten Mordes angeklagt, heute beginnt der Prozess gegen den Mann. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter...
20-Millionen-Projekt: Bau der neuen Feuerwache in Bad Salzuflen gestartet
Der erste Spatenstich ist gesetzt worden – der Bau der neuen Hauptfeuerwache in Bad Salzuflen kann losgehen. In knapp zweieinhalb Jahren soll die neue Wache an der Lockhauser Straße dann startklar...
79-jähriger Lipper stirbt bei Autounfall in Höxter
Im Kreis Höxter ist ein Lipper bei einem Unfall gestorben. Der 79-Jährige war auf einer Landstraße zwischen Marienmünster und Nieheim unterwegs als er aus noch ungeklärter Ursache frontal mit dem Auto...