Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gelder vergeben

Das Spendenparlament Lippe hat über die diesjährige Vergabe seiner Fördermittel entschieden. Insgesamt gehen 5.500 Euro an soziale Projekte und Initiativen in Lippe.

Mit 2.000 Euro bekommt die ostlippische Tafel in Blomberg den größten Anteil, teilte das Spendenparlament mit. 1.600 Euro gehen an die Initiative „MahlZeit – Essen in Gesellschaft“ in Oerlinghausen. Außerdem fördert das Parlament die Vereine „Suchthilfe“ und „Hilfe zum Weiterleben“. Das Gremium hat etwa 120 Mitglieder. Ziel ist, Projekte und Initiativen zu fördern, die sich gegen Armut, Arbeitslosigkeit und Obdachlosigkeit richten oder die sich für die Integration von Benachteiligten einsetzen.

Hitzewochenende: in OWL starten Waldbrandüberwachungsflüge
In Lippe wird’s unglaublich heiß. Schön für Sonnenanbeter, schlecht für unsere Wälder. Durch die Hitze und die Trockenheit stehen heute die ersten Waldbrandüberwachungsflüge in OWL in diesem Jahr an....
U-Ausschuss Lügde soll in Verlängerung gehen
Der Untersuchungsausschuss Lügde soll deutlich verlängert werden. Hier bei Radio Lippe hatten wir ja schon mal berichtet, dass die Parlamentarische Aufarbeitung durch den NRW-Landtag zum...
Lippe: Foto-Fahndung nach EC-Karten-Dieb
Und schon wieder ist in Lippe eine Foto-Fahndung nach einem EC-Karten-Dieb von der Polizei veröffentlicht worden. Ein Unbekannter Kartendieb hat in der letzten April-Woche gleich mehrfach Geld mit...
Corona: nächste Kita in Lippe geschlossen
In der Kita Kastanie in Bad Salzuflen ist eine Mitarbeiterin positiv auf das Virus getestet worden. Alle Kontaktpersonen der Infizierten in der Kita sind Erzieherinnen, die werden jetzt aufgrund des...
Fast 65.000 Euro für SF Berlebeck-Heiligenkirchen
Einige Sportvereine in Lippe müssen aufgrund der Corona-Krise ums Überleben kämpfen. Das nötige Geld liegt eben nicht mehr auf der Straße. Da hilft das Landesförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“...
In Lage ist am Wochenende Wasser sparen angesagt
Die Stadtwerke und die Stadt Lage bitten die Bürger vor dem Hitze-Wochenende um einen „sorgsamen Wasserverbrauch“. Übersetzt heißt das, dass bei zu viel Wasserverbrauch zur gleichen Zeit das Wasser in...