Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gelder vergeben

Das Spendenparlament Lippe hat über die diesjährige Vergabe seiner Fördermittel entschieden. Insgesamt gehen 5.500 Euro an soziale Projekte und Initiativen in Lippe.

Mit 2.000 Euro bekommt die ostlippische Tafel in Blomberg den größten Anteil, teilte das Spendenparlament mit. 1.600 Euro gehen an die Initiative „MahlZeit – Essen in Gesellschaft“ in Oerlinghausen. Außerdem fördert das Parlament die Vereine „Suchthilfe“ und „Hilfe zum Weiterleben“. Das Gremium hat etwa 120 Mitglieder. Ziel ist, Projekte und Initiativen zu fördern, die sich gegen Armut, Arbeitslosigkeit und Obdachlosigkeit richten oder die sich für die Integration von Benachteiligten einsetzen.