Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gespräch über Willkür-Vorwurf

Nach den Gewaltvorwürfen gegen drei lippische Polizisten vor zwei Jahren gibt es morgen ein Treffen aller Beteiligten bei der Polizei in Detmold. Der Petitionsausschuss des NRW-Landtages hat das mutmaßliche Opfer und leitende Beamte an einen Tisch gebeten. Eine aus Ungarn stammende Frau wirft den Beamten vor, sie bei einem Einsatz wegen Ruhestörung vor zwei Jahren in Lage unverhältnismäßig hart behandelt und verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Detmold stellte das folgende Ermittlungsverfahren gegen die Beamten ein, weil sich ein zeitlicher Zusammenhang zwischen Verletzung und Einsatz nicht nachweisen ließ. Nach einer Beschwerde und einer Prüfung durch die Generalstaatsanwaltschaft wurden die Ermittlungen wieder aufgenommen und dann erneut mit gleichem Ergebnis eingestellt. Auch dagegen gab es eine Beschwerde, die noch immer geprüft wird.

Detmold: Fahndung nach Internet-Betrüger (Foto)
Die Kriminalpolizei bittet um Hilfe bei der Fahndung nach einem 22-jährigen aus Detmold. Der Mann hatte bei Ebay Sachen verkauft, die er nach der Bezahlung aber nicht übergab. Klassische Abzocke. ...
"Corona-Schnelltest-Drive-in" für jedermann in Blomberg geplant
Die Johanniter Unfallhilfe Lippe-Höxter bietet ab Ende nächster Woche (22.01.2021) einen "Corona-Schnelltest-Drive-in" für jedermann an. Die Antigen-Tests gibt’s ab Freitag kommender Woche in der...
Die Coronazahlen für Lippe für den 15.01.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 9.607 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (14.01.2021) 55 weitere Infektionen bekannt. 8.580 Personen sind wieder genesen. 202 Personen sind verstorben....
Millionenschwere Sanierung am Lemgoer Wall läuft nach Plan
Der Steuerzahler hat gerade eine mehrere Millionen Euro teure Sanierung am Lemgoer Wall an der Backe. Immerhin: die Arbeiten an und mit dem kontaminierten Boden an Lemgos grüner Innenstadtlunge gehen...
Gefälschte Quarantäne-Anordnungen im Kreis Minden-Lübbecke
Im Kreis Minden-Lübbecke sollten mehrere Menschen mit gefälschten amtlichen Schreiben in Quarantäne geschickt werden. Zwei Briefe gingen an Personen in Minden, zwei in Porta Westfalica, hieß es von...
DRK in Lippe unterstützt die Tafeln
Das Deutsche Rote Kreuz in Lippe hilft den Tafeln hier bei uns auch zu Beginn dieses Jahres. Und wie. 80.000 haltbare Lebensmittel stünden in einer Halle in Detmold bereit, um in Kartons gepackt und...