Responsive image

on air: 

Mara, Tim und Team
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gesprächsrunde vorgeschlagen

Die Diskussion um die Kulturarbeit beim Landesverband Lippe ist um einen Vorschlag reicher. Die SPD ist für eine gemeinsame Gesprächsrunde zwischen Landesverband, Kreis und Kommunen.

Hintergrund sind die Überlegungen, dass der Kreis Teile der Kulturarbeit vom Landesverband übernimmt, um ihn finanziell zu entlasten. Die SPD findet die Idee laut Pressemitteilung grundsätzlich gut, sie kritisiert aber das aus ihrer Sicht unabgestimmte Vorgehen von Landrat Friedel Heuwinkel in der Sache. Die SPD warnt ihn vor einem Alleingang ohne Zustimmung der lippischen Bürgermeister. Dabei geht es um die mögliche höhere Belastung der Kommunen durch die Kreisumlage. Die SPD erhofft sich von der Gesprächsrunde eine für alle Seiten tragbare Lösung.