Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gildemeister backt kleine Brötchen

Gildemeister speckt ab: Der Bielefelder Maschinenbauer will wegen der Wirtschaftskrise deutlich mehr Stellen streichen als ursprünglich geplant.

Bisher hieß es: Ende des Jahres wollen wir knapp unter 6.000 Mitarbeiter haben. Die neue Marke: 5.500. Derzeit beschäftigt Gildemeister etwa 6.100 Menschen. Bislang wurden schon befristete Verträge nicht verlängert, freiwerdende Stellen nicht neu besetzt, Leiharbeiter mussten gehen. Jetzt wird weiter gestrichen. Denn das Unternehmen rechnet mit noch schlechteren Geschäften bis Jahresende, die Jahresprognose wurde schon gesenkt.

Ilka Märtens, Radio Lippe

Corona-Inzidenz-Wahnsinn in Augustdorf: Kreis und Gemeinde reagieren
Ein Corona-Inzidenzwert von über 1.000: der extrem hohe Wert in Augustdorf lässt jetzt doch noch mal Gemeinde- und Kreisverwaltung aktiv werden. Auf Radio Lippe-Nachfrage hieß es zuletzt aus Rat- und...
Kontrollaktion in OWL: Zoll erwischt mehrere "Illegale" auf lippischen Baustellen
Zollfahndern ist bei einer Kontrollaktion in Ostwestfalen-Lippe ein größerer Schlag gegen illegale Beschäftigung auf Baustellen gelungen. Allein in Lippe erwischten sie sechs Arbeiter, die sich...
Die Coronazahlen für Lippe für den 17.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 19.701 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 134 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 964 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Detmold Förderung fürs "Aufholen nach Corona"
Viele Kinder und Jugendliche haben besonders im Distanzunterricht während der Corona-Pandemie Lernlücken aufgebaut. Um ihnen zu helfen, bekommt beispielsweise die Stadt Detmold Fördergelder von Bund...
Corona in Lippe: Inzidenz in Augustdorf jetzt vierstellig
In Augustdorf ist die Corona-Wocheninzidenz heute in den vierstelligen Bereich gestiegen. Nach Angaben des Kreises sind im Vergleich zu gestern 25 neue Fälle dort gemeldet. In ganz Lippe kamen...
Glänzende Zahlen für die lippische Industrie: Umsatz deutlich über Vor-Krisen-Niveau
Die lippische Industrie wächst mehr als deutlich. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres gab es ein Umsatzplus von gut 18 Prozent im Vergleich zu 2020. Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 liegt...