Responsive image

on air: 

Tim und Judith
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Griff ins Ersparte

Der Kreis braucht im kommenden Jahr mehr Geld von den Kommunen. Das steht im Entwurf für die Haushaltssatzung, den Kämmerer Frank Schäfer dem Kreistag vorgelegt hat.

Bereits länger steht fest, dass die Kommunen des Kreises 10 Millionen Euro mehr für die Kreisumlage aufbringen müssen. Aber auch die Umlage für das Kreisjugendamt steigt um 700.000 Euro. Die müssen allerdings nur die 12 Kommunen zahlen, die kein eigenes Jugendamt haben. Um Den Haushalt auszugleichen, muss Kämmerer Frank Schäfer in diesem Jahr 5,4 Millionen von der hohen Kante nehmen. Im kommenden Jahr will er ohne einen Griff ins Ersparte auskommen. Hannah Thees für Radio Lippe

Start der zweiten Corona-Impfung in lippischen Altenheimen
In Lippe haben jetzt die ersten Altenheimbewohner und Altenheimmitarbeiter ihre zweite Corona-Schutzimpfung bekommen.   Bewohner des SeniorenZentrums am Markt in Horn-Bad Meinberg waren...
Eurojackpot: 90 Millionen Euro gehen nach OWL
Ein Lottospieler aus OWL hat Glück gehabt hat: die 90 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gehen nach Ostwestfalen-Lippe. Den genauen Wohnort des Gewinners hat Westlotto nicht verraten.
Update: Impfstart am Klinikum Lippe im Laufe der Woche
Ab heute wird in NRW in den Krankenhäusern gegen Corona geimpft – und es gibt ein Update zum Impfstart am Klinikum Lippe: das Klinikum hat den Impfstoff für Donnerstag beim Impfzentrum bestellt. Wann...
Schneetouristen sorgen für Parkchaos in Schlangen
Weil viele Lipper den Neuschnee gestern genießen wollten, ist es in Schlangen zu einem Parkchaos gekommen. Die Polizei rückte aus, weil viele Wildparker am Bauerkamp auf Feldern parkten und dort...
Kinderporno-Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Detmold häufen sich
Die Staatsanwaltschaft Detmold musste im vergangenen Jahr weniger Ermittlungsverfahren führen. Die Gesamtzahl ging von fast 18.000 im Jahr 2019 auf zuletzt rund 16.000 zurück. Im Bereich...
Siebenjähriger stirbt bei Traktorunfall im Kreis Paderborn
In Bad Wünnenberg bei Paderborn hat ein Vater seinen Siebenjährigen Sohn mit einem Traktor überrollt. Der Junge erlag danach seinen Verletzungen, teilte die Polizei mit. Offenbar kam es am Samstag...