Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Hallenbad Lohfeld bleibt geschlossen

Für die Hallenbad-Besucher in Bad Salzuflen gibt es schon wieder schlechte Nachrichten: Wegen Personalmangels bleibt das Hallenbad  Lohfeld heute und auch morgen geschlossen. Von sechs Mitarbeitern ist aktuell nur einer verfügbar, der Rest ist krankgeschrieben oder hat Urlaub.

Dieser eine Mitarbeiter betreut heute und morgen das Schulschwimmen. Der normale Betrieb kann deshalb nicht stattfinden. Dass die Stadt Bad Salzuflen mit Personalmangel zu kämpfen hat, ist nichts Neues. Nachdem im letzten Sommer schon die Öffnungszeiten im Freibad stark eingeschränkt werden mussten, wurden zwei weitere Stellen ausgeschrieben. Die konnten aber noch nicht besetzt werden. Die Stadt gibt offen zu: Wir haben zu wenig ausgebildet. Und vielleicht auch an falscher Stelle zu viel gespart. Allerdings sei es kein typisches Salzuflen-Problem, dass Schwimmmeister rar sind. Aus diesem Grund findet im Lohfeld momentan auch kein Frühschwimmen mehr statt.