Responsive image

on air: 

Maurice Flege
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Herzogenaurach | Kroos vor EM-Start: «Verantwortung für Stimmung im Land»

Am Freitag geht es los. Viel Druck lastet auf der Nationalmannschaft. Toni Kroos wünscht sich sieben Spiele bei der Heim-EM. Im Kopf ist aktuell aber nur Schottland.

Toni Kroos bei der Pressekonferenz in Herzogenaurach.

Toni Kroos bei der Pressekonferenz in Herzogenaurach.

Nationalmannschaft

Herzogenaurach (dpa) - Für Toni Kroos ist es ganz wichtig, dass die deutschen Fußball-Nationalspieler mit dem speziellen Druck bei der Heim-EM vernünftig umgehen.

«Ein Heimturnier ist noch mal spezieller. Wir haben eine große Verantwortung für die Stimmung im Land in den nächsten Wochen. Im Wissen dieses Drucks müssen wir versuchen, das Ganze auch zu genießen», sagte der 34-Jährige von Real Madrid kurz vor dem Eröffnungsspiel gegen Schottland an diesem Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in München.

Kroos war im März in die DFB-Auswahl zurückgekehrt und wird seine Profi-Karriere nach dem Turnier beenden. Maximal sieben Spiele könnte er damit noch bestreiten, wenn die deutsche Mannschaft ins Finale am 14. Juli in Berlin vorstoßen sollte. «Wir sind in der Lage, jede Mannschaft zu schlagen», sagte Kroos. Aktuell sei aber erst mal nur noch die erste Gruppenpartie im Kopf. «Das Spiel gegen Schottland wird noch nicht entscheidend sein, aber wichtig. Da müssen wir da sein», sagte der Weltmeister von 2014. Die weiteren Vorrundengegner sind Ungarn und die Schweiz.

© dpa-infocom, dpa:240611-99-355900/2

Handelsverband OWL kritisiert "autofeindliche Entscheidungen"
Der Handelsverband OWL sieht die Anti-Auto-Haltung in vielen Rathäusern mittlerweile als schädigend an. Immer mehr Parkplätze verschwinden, Parken wird an vielen Stellen teurer, gleichzeitig müssen...
Schulen in Lippe bekommen Leitfaden gegen Diskriminierung
Bei uns in Lippe gibt es einen neuen Leitfaden gegen Diskriminierung an Schulen. Den hat das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Lippe erstellt. Auch Schulsozialarbeiter und Lehrer waren daran...
Obdachloser attackiert Passanten in Detmold - Opfer sollen sich bei Polizei melden
In Detmold hat ein Mann am Mittwochvormittag (12.06.) grundlos einen Radfahrer und einen Fußgänger angegriffen. Laut Polizei passierte das gegen 10:00 Uhr auf Höhe der Musikhochschule. Die Beamten...
Nach Europawahl fordert IHK Lippe europäischen Wachstumsplan
Nach der Europawahl fordert die IHK Lippe Konsequenzen – beispielsweise einen europäischen Wachstumsplan. Der soll Unternehmen vor Ort stärken. Wirtschaft für EU "überlebenswichtig"   Europa...
Babymord-Prozess in Bielefeld: Eltern schweigen
Ihr Kind ist tot – die Eltern schweigen. In Bielefeld hat der Prozess um den Tod eines Neugeborenen begonnen. Das Paar soll sich bereits vor der Geburt entschlossen haben, das Kind zu töten. Es soll...
Lippe: Bauern fühlen sich dauerüberwacht - EU macht Satellitenfotos
Einige lippische Landwirte fühlen sich ausgespäht und überwacht. Satellitenfotos im Wochenrhythmus   Seit zweieinhalb Jahren kann die EU alle drei bis fünf Tage ein Satellitenfoto von geförderten...