Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Hilfe fast sicher

Wellemöbel in Bad Lippspringe scheint gerettet. Die Gläubiger von insgesamt drei Gesellschaften stimmen einem Plan zur Entschuldung des Unternehmens zu. Dieses Einverständnis war Voraussetzung dafür, das Insolvenzverfahren zu beenden.

"Mit der Planbestätigung haben wir fast die Ziellinie erreicht", so die Reaktion der Geschäftsführerin Anna Sommermeyer-Rickert. Das Unternehmen soll sich in Zukunft auf ein Marktsegment fokussieren, nämlich das als Systemeinrichter. Rund 600 Arbeitsplätze bleiben erhalten, wenn das Insolvenzverfahren endgültig eingestellt wird. Für Lippe bleibt eine bittere Pille. Im Radio Lippe-Gespräch bestätigte der Rechtsanwalt der Firma, dass Wellemöbel auch weiterhin an der Schließung des Standortes Detmold festhält. Dieser macht voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres zu.