Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Isringhausen aus Lemgo wegen Tarifbruchs vor Gericht

Das Arbeitsgericht Detmold verhandelt heute eine Klage gegen den KFZ-Zulieferer Isringhausen aus Lemgo. Die IG Metall wirft dem Unternehmen vor, entgegen einer Vereinbarung Zeitverträge mit Mitarbeitern nicht verlängert bzw. in unbefristete Jobs umgewandelt zu haben.

Heute wird nach Angaben der Gewerkschaft die erste von insgesamt rund 60 Klagen verhandelt. Die IG Metall pocht auf den entsprechenden Sanierungstarifvertrag und wirft Isringhausen Tarifbruch vor. Das Unternehmen verweist dagegen auf den wirtschaftlichen Druck unter anderem durch die Corona-Krise.

Die IG Metall hat angekündigt, zum Prozess heute Vormittag mit einer kleinen Kundgebung vor dem Arbeitsgericht auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen.